Predigtstuhl Resort

 Note (2,00)

für "Gesamtbewertung der Unterkunft"

***Unzählige Freizeitmöglichkeiten auf dem Gelände***

Unser vielseitiges Resort liegt am Fuße des Predigtstuhls (1.024m), mitten in der faszinierenden Naturlandschaft des Bayerischen Waldes. Hier lockt nicht nur die Vielzahl der Ausflugsmöglichkeiten der Umgebung, z.B. Regensburg und Silberberg Bodenmais , sondern auch die Anlage bietet unzählige Sport-, Spaß- & Entspannungsmöglichkeiten. In ca. 20 Gehminuten ist das Zentrum des Luftkurorts St. Englmar mit verschiedenen Attraktionen & Einkaufsmöglichkeiten erreichbar. Der Kletterwald St. Englmar befindet sich in unmittelbarer Nähe .

Bahn, Bus, ÖPNV

Die nächste Bushaltestelle befindet sich direkt an der Geländezufahrt. Linienbus ab/an Bahnhof Straubing (oder Plattling).

Unterbringung

Die Unterbringung der Schüler erfolgt in geräumigen und komfortablen Appartements für ca. 2 bis 6 Personen mit Dusche/WC, Wohnbereich mit Doppelbett und Schlafcouch, Küchenzeile, TV, Terrasse oder Balkon. Die Begleiter werden in einem separaten Appartement mit Dusche/WC untergebracht.

Bitte beachten Sie, dass abhängig von der Aufteilung eine Aufbettung möglich ist.

Ausstattung bzw. Sport- und Freizeitmöglichkeiten im/am Haus (teilweise gegen Gebühr)

     ·   Badelandschaft "Römerlagune" mit 3 Bahnen, Sauna, Massage & Fitnessraum und beheizter Außenpool mit Liegewiese - je ca. 1,30m Wassertiefe, ohne Badeaufsicht

     ·   Indoor-Soccer-Halle

     ·   Family-World mit Rutschen, Trampolin und Kletterturm

     ·   Minigolfplatz, Kartbahn, Freischach

     ·   Indoor- & Outdoortischtennis, Kicker & Billard, Dart & Airhockey

(Schläger und Bälle verfügbar, aber gern eigene Ausstattung zusätzlich mitbringen)

     ·   Amerikanisches Restaurant "Halifax" , Kegelbahn

     ·   WLAN (kostenfrei)

     ·   Getränkeautomaten

Tipps für die nähere Umgebung

     ·   Kletterwald St. Englmar

     ·   Bayerwald Xperium im Zentrum von St. Englmar

     ·   Freizeit- & Rodelparadies in Grün (April bis Oktober) mit Sommerrodelbahnen, Bungee Trampolin, Flying Fox, Mega-Rutschen u.v.m. ab € 1,50 p.P. / Fahrt

     ·   Waldwipfelweg in Maibrunn mit Naturerlebnispfad, Pfad der optischen Phänomene und einer Hängebrücke

     ·   "Haus am Kopf" direkt am Eingang des Wald-Wipfel-Weges ca. € 2,- p.P.

     ·   Kristallmuseum und Gläserne Scheune Viechtach

     ·   Erlebnis Bodenmais mit Silberberg (Bergwerk, Sessellift, Sommerrodelbahn) und Glashütte

     ·   Erleben Sie Regensburg mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten, z.B. der Steinernen Brücke oder dem Alten Rathaus

     ·   Nationalpark Bayerischer Wald - grenzenlose Wildnis und unberührte Natur. Wir empfehlen den Besuch vom Haus zur Wildnis (Falkenstein, ca. 50 km) oder vom Wildgehege in Lusen .

     ·   Dreiflüssestadt Passau mit dem Dom St. Stephan, der Residenz und dem Rathaus

Bitte beachten Sie

     ·   Bettwäsche (3-teilig) wird gestellt, Handtücher bitte mitbringen. Gegen eine einmalige Gebühr von € 1,50 (Duschtuch) bzw. € 2,- (Badetuch) zzgl. € 5,- Pfand p.P. können Handtücher vor Ort ausgehliehen werden. Bitte rechtzeitig Info an alpetour. Die Bezahlung erfolgt vor Ort.

     ·   Bei Anreise ist eine Kaution in Höhe von € 50,- pro Appartement in bar zu hinterlegen.

     ·   Bitte legen Sie vor Anreise eine Namensliste aller mitreisenden Personen inkl. Geburtsdatum und Adresse vor (am besten auch in Kopie nochmal für den CheckIn mitnehmen).

     ·   Die Außenanlagen stehen ab ca. Anfang April bis ca. Ende Oktober zur Verfügung, diese können jedoch bei schlechtem Wetter nur bedingt genutzt werden.

Unsere besondere Empfehlung: Bayerwald Xperium - Die Welt der Wahrnehmung

Das Mitmach-Museum ist nicht nur bei schlechtem Wetter ein guter Tipp: In dem Science Center können Sie Naturphänomene mit allen Sinnen entdecken und begreifen!

à buchbar über alpetour! Eintritt p.P. € 5,- , 90minütige Führung pro Gruppe € 40,-

(Stand Juni 2018, Änderungen vorbehalten)

Liebe Gäste, bitte beachten Sie folgende Punkte für ein freundliches "Miteinander" und einen gelungenen Aufenthalt. Die Hausordnung ist Vertragsbestandteil. Wir weisen darauf hin, dass die Gruppenleiter während des Aufenthaltes für die Einhaltung der Hausordnung durch ihre Teilnehmer verantwortlich sind.

     ·   Mit Rücksicht auf andere Gäste möchten wir Sie bitten, sich von 22:00 Uhr bis 7:00 Uhr in der Anlage ruhig aufzuhalten, damit die gewünschte Nachtruhe nicht gestört wird. Generell sind Tonträger auf Zimmerlautstärke einzustellen. In der Mittagsruhezeit von 12:00 -14:00 Uhr ist auf besondere Ruhe zu achten. Die Nichtbeachtung der Nachtruhe kann zum sofortigen Hausverweis führen. Bitte beachten Sie, dass sich in der Anlage auch Familien mit Kleinkindern und Individualgäste aufhalten. Wir bitten um Ihre Rücksichtnahme und Verständnis.

     ·   Die Zimmer können am Anreisetag ab 15:00 Uhr bezogen werden. Am Abreisetag sind die Zimmer bis spätestens 11:00 Uhr zu verlassen. Falls Sie früher an- oder später abreisen, können Sie Ihr Gepäck zwischenzeitlich unterstellen. Eventuell sind die Zimmer früher bezugsfertig.

     ·   Wir empfehlen Ihnen bei Ankunft und Abreise eine Hausbegehung zusammen mit der Hausleitung durchzuführen, um evtl. Missverständnisse wegen auftretender Schäden auszuschließen. Schäden sind unverzüglich der Hausleitung zu melden. Für evtl. Schäden, die bei Anreise nicht dokumentiert wurden, oder grobe Verschmutzungen haftet der Gast mit Schadenersatz.

     ·   Sollte sich Ihr Appartement bei Anreise nicht in zufriedenstellendem Zustand befinden, bitten wir, dies umgehend der Hausleitung zu melden, damit Abhilfe geschaffen werden kann.

     ·   Bei Anreise ist eine Kaution in Höhe von € 50,- pro Appartement gesammelt von der Begleitperson an der Rezeption zu hinterlegen. Die Kaution wird bei Abreise abzüglich aller eventuell entstandenen Schäden sowie Zusatzkosten wieder ausgehändigt. Schäden, die über den Kautionsbetrag hinausgehen, werden direkt vor Ort mit der Hausleitung abgerechnet. Ausnahmen können nur mit der Geschäftsleitung des Hostels abgestimmt werden. Die Eltern haften für Schäden Ihrer Kinder. Sie erhalten die Rechnung über evtl. entstandene Schäden und sind für die Schadensabwicklung mit der Versicherung verantwortlich.

     ·   Die Appartements werden während Ihres Aufenthaltes nicht gereinigt. Bitte achten Sie daher selbst auf Sauberkeit in den Räumen. Bei Abreise verlassen Sie die Zimmer bitte in ordentlichem aufgeräumtem Zustand. Ansonsten werden ca. € 10,- pro Appartement für die Reinigung berechnet. Am Tag Ihrer Abreise wird eine Kontrolle stattfinden.

     ·   Wir bitten Sie, den von Ihnen verursachten Müll sowohl während des Aufenthaltes als auch am Tag Ihrer Abreise in den dafür zur Verfügung gestellten Containern/Müllbehältern zu entsorgen. Der Umwelt zuliebe werden die Gäste gebeten, den Abfall zu trennen. Hierfür haben die Begleitpersonen Sorge zu tragen.

     ·   Bitte achten Sie darauf, dass vorhandenes Mobiliar nicht aus den Zimmern herausgetragen oder umgestellt wird (z.B. Decken, Stühle usw.).

     ·   Das Herauslehnen aus den Fenstern, das Sitzen auf Fensterbänken und das Hinauswerfen von Gegenständen ist aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt! Beim Verlassen der Zimmer sind die Fenster und Türen zu schließen.

     ·   Das Klettern von Balkon zu Balkon ist lebensgefährlich und deshalb nicht gestattet!

     ·   Wir bitten alle Gäste sich an die Essenszeiten zu halten. Die Mahlzeiten sollen gemeinsam in der Gruppe eingenommen werden. Um Ihre Mithilfe beim Tischdienst wird gebeten! Vielen Dank!

     ·   Wir möchten Sie dringend darum bitten, die Speisen und Getränke nur in den Speiseräumen zu verzehren und nichts mit nach draußen zu nehmen.

     ·   Offenes Feuer innerhalb der Anlage ist strengstens verboten.

     ·   Im gesamten Haus/in allen Gebäuden der Anlage sowie auf dem Außengelände herrscht für alpetour-Gruppen striktes Rauch-/Drogen- und Alkoholverbot (es gilt das Jugendschutzgesetz!). Das Mitbringen von alkoholischen Getränken in die Zimmer, auf das Gelände ist nicht gestattet. Alkoholisierte Gäste können des Hauses verwiesen werden.

     ·   Die Spiel- und Sportflächen/-einrichtungen sind jederzeit in einem sauberen Zustand zu hinterlassen. Für Verschmutzungen oder Beschädigungen haftet der Nutzer.

     ·   Die Hausleitung haftet nicht für den Verlust von Wertgegenständen auf den Zimmern.

     ·   Die Hausleitung und deren Mitarbeiter üben das Hausrecht aus. Das heißt sie sind berechtigt, einzelne Gäste oder Gruppen, die sich in der Anlage oder außerhalb rechtswidrig verhalten, oder die Hausordnung nicht respektieren von der weiteren Beherbergung ohne Kostenersatz auszuschließen.

Bei Unstimmigkeiten oder Rückfragen während Ihres Aufenthaltes wenden Sie sich bitte an alpetour:

Montag bis Freitag von 8.00 -18.00 UhrTel. Nr. +49 8151 775-191

24-Stunden-NotrufnummerTel. Nr. +49 1713644008

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt!

Ihr alpetour-Team

Diese Hausordnung muss bei Anreise vom begleitenden Lehrer unterschrieben werden!

Ich habe die aufgeführten Punkte zur Kenntnis genommen und die mitreisenden Teilnehmer darüber informiert.

________________

(Ort, Datum)

________________

(Unterschrift)

Die Markierungen der Orte auf dieser Karte dienen als grober Anhaltspunkt und Übersicht. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit der ausgewählten Orte. Der Besuch der markierten Orte ist nicht automatisch im Leistungsumfang enthalten. Die inkludierten Leistungen entnehmen Sie bitte dem Leistungspaket unter dem Reiter Beschreibung.

Vor Ort ist eine Kurtaxe zu entrichten. Diese beträgt ca. € 0,60 pro Schüler/Nacht bis 15 Jahre und ca. € 0,80 pro Lehrer/Nacht bzw. € 1,60 pro Person/Nacht ab 16 Jahre

(Stand Juni 2018, Änderungen vorbehalten)

So zufrieden sind unsere Kunden

  • Lage der Unterkunft (2,08)
  • Hausleitung / Personal (3,25)
  • Sanitäre Anlagen (2,33)
  • Hausausstattung (2,25)
  • Verpflegung (2,42)
  • Freizeitmöglichkeiten (1,83)

20.05.2019 - 24.05.2019

Das Predigtstuhl Resort ist ein sehr weitläufiges, in die Jahre gekommenes Hotel, das viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung bietet, sodass auch Aktivitäten an Regentagen möglich sind: Soccerhalle, Tischtennis, Hallenbad, Kegelbahn, ... Leider hat die Kegelbahn nicht lange durchgehalten. Das Personal des Hotels ist zwar freundlich, aber der deutschen Sprache überwiegend nicht mächtig. Leider waren zwischen den Zimmern unserer zwei Schulklassen "normale" Hotelgäste mit Kleinkindern untergebracht, sodass wir uns nicht wirklich ungestört dort bewegen konnten. Ideal war unser eigener Speisesaal, in dem wir auch unsere Abendaktivitäten durchführen konnten. Unsere Schüler hatten insgesamt sehr viel Spaß im Hotel.

07.10.2016 - 09.10.2016

Die Hausleitung ging auch auf unsere Wünsche kurzfristig ein. Wir als Gruppe haben uns wohl gefühlt.

Diese Reisen finden Sie zum Haus: