Wählen Sie eine Klassenfahrt:

Ihre Suche wird im Hintergrund ausgeführt.

2 Ergebnisse gefunden

Bostalsee/Saarland Center Parcs
Deutschland Mitte
Angebot merken

Bostalsee/Saarland Center Parcs

Wassersport

  • Wassersportkurs
  • Erlebnisbad Aqua Mundo
  • zahlreiche Freizeitangebote
z. B. 5 Tage Klassenfahrt mit
Eigenanreise ab
€ 119,- p. P.

Klassenfahrten an den Bostalsee -
das Wassersportparadies

Was assoziieren Sie mit dem Saarland? Die Nähe zu Frankreich, Kohle und Stahl oder Größenvergleiche aus den Nachrichten. Das kleine Bundesland ganz im Südwesten Deutschlands bietet faszinierende Industriekultur, abwechslungsreiche Landschaften und zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Hinzu kommt das savoir-vivre, die besondere Lebensart der Saarländer, die jeden Besucher sofort in seinen Bann zieht.

Saarschleife
Saarbrücken
Bostalsee
Wassersport auf dem Bostalsee
Luxemburg

Was sind die Top-Sehenswürdigkeiten im Saarland für Schulklassen?

TOP 6 Sehenswürdigkeiten auf einer Schulfahrt Saarland:

 

1. Saarpolygin in Ensweiler

Das Polygon (griech. Vieleck), ist eine begehbare Großskulptur aus Stahl, die als Symbol der Erinnerung dienen soll. Die Gesamthöhe beträgt 27,55m und für Gruppen werden Führungen angeboten.

 

2. Völklinger Hütte

Früher eines der Zentren der saarländische Eisenproduktionen, wurde die Völklinger Hütte in den 90er Jahren als Industriedenkmal zum UNSECO-Weltkulturerbe ernannt. Heute finden in der riesigen Anlage Kunstaustellungen, Konzerte und Kulturveranstaltungen statt. Außerdem kann die Völklinger Hütte besichtigt werden.

 

3. Archäologie- und Keltenpark Otzenhausen

Erbaut im 1. Jahrhundert vor Christus, ist es eine der beeindruckendsten keltischen Befestigungsanlagen in Europa. Besuchen Sie Otzenhausen im Rahmen von Führungen, Workshops oder archäologischen Seminaren.

 

4. Saarschleife 

Hoch über dem Fluss Cloef hat man einen fantastischen Blick auf die Saarschleife. Zwischen Merzig und Mettlach macht die Saar eine 180-Grad-Kehre, eine der landschaftlich schönsten Orte im Saarland. Ein vor wenigen Jahren erreichten Baumwipfelpfad bietet eine weitere Attraktion.

 

5. Festungsanlagen von Saarlouis

Die Stadt wurde nach Plänen des französischen Baumeisters Vauban zu Zeit Ludwig XIV errichtet und ist ein Musterbeispiel für die Festungs-Architektur der damaligen Zeit. Die Festungsanlagen können besichtigt werden.

 

6. Schlossberghöhlen Homburg

Europas größte Buntsandsteinhöhlen von Menschenhand erschaffen und mit wechselhafter Geschichte: Im 17. Jahrhundert erschlossen und nach der französischen Besatzungszeit in Vergessenheit geraten, haben spielende Kinder die Höhlen wiederentdeckt. Nach einem Intermezzo als Schutzraum während der Luftangriffe im II. Weltkrieg, sind sie nun nach einer aufwendigen Sanierung für Besucher zugänglich.

Was sind die attraktivsten Ausflugziele rund um das Saarland?

Naturwildpark Freisen

Sehen Sie Emus, Elche oder Kängurus in freier Wildbahn und besuchen Sie eine Live-Show der Falknerei. Bei den Fütterungen und Führungen im Naturwildpark gibt es einiges zu lernen.

 

Freizeitzentrum Peterberg

Das Freizeitzentrum in Peterberg mit seiner Sommerrodelbahn, einem Rutschenparadies und einem Bungee-Trampoline liegt nur ca. 20 km vom Bostalsee entfernt und bietet kurzweilige Unterhaltung.

 

Trier

Trier liegt zwar schon in Rheinland-Pfalz, ist aber vom Bostalsee in einer Dreiviertelstunde erreichbar. Die älteste Stad Deutschlands, von den Römern erbaut, ist geradezu eine historische Fundgrube. Die Porta Nigra ist eines der am besten erhaltenen Stadttore weltweit. In den unterirdischen Gängen der berühmten Kaiserthermen lässt sich römische Geschichte hautnah erspüren. Das Amphitheater ist eines der größten seiner Art. Daneben laden das Karl-Marx-Haus und das Landesmuseum zu einem Besuch ein.

 

Saarbrücken

Die größte Stadt des Saarlandes besticht durch ein lebendiges Flair, französischem Charme und viele, kleine Dinge zum Entdecken: der Deutsch-Französische Garten, das Saarlandmuseum, das Naherholungsgebiet Staden an den Ufern der Saar, das Saarbrücker Schloss sowie das Alternativquartier Nauwieser Viertel.

 

Luxemburg

Etwa eine Autostunde vom Bostalsee entfernt liegt das Herzogtum Luxemburg: Ein internationaler Finanzplatz und der Sitz wichtiger europäischer Institutionen. Die vielseitige Innenstadt und die reizvolle Umgebung lohnen einen Besuch.

Welche Sportmöglichkeiten gibt es auf einer Klassenfahrt ins Saarland?

Wassersportkurs

Wollten Sie auch schon immer mal auf dem Surfbrett über das Wasser gleiten? Dann ist das Ihre Gelegenheit! Beim Windsurfkurs lernen Sie den richtigen Umgang mit Board und Rigg und versuchen sich an den ersten Fahr- und Wendemanövern. Beim Stand-up-Paddel-Kurs heißt es: Gleichgewicht halten und nicht ins kalte Wasser fallen!

 

High Adventure

Im Hochseilgarten „High Adventure“ können Sie viele unterschiedliche Hindernisse wie z.B. schwingende Balken, Reifen und Röhren durchqueren. Sportler und Abenteurer kommen hier ganz auf ihre Kosten!

 

Bogenschießen

Beim Bogenschießen mit echten Sportbögen sind Konzentration und Ruhe gefragt. Werden Sie Robin Hood und zielen Sie aus verschiedenen Distanzen in die Mitte.

 

Fahrradausleihe

Erkunden Sie die schöne Umgebung des Bostalsees in Eigenregie. Bei einer Tagestour können Sie andere Strandbäder kennenlernen oder zum Archäologie- und Keltenpark nach Ötzenhausen fahren.

Welche Unterkunftsmöglichkeiten gibt es?

Im Saarland übernachten Sie Center Park am Bostalsee in Bungalows mit Selbstverpflegung.

Welche Anreisemöglichkeiten gibt es?

Für Ihre Klassenfahrt ins Saarland empfehlen wir Ihnen die Anreise mit dem Bus. Dieser bringt Sie am Anreisetag zum Center Park am Bostalsee und holt Sie am Anreisetag wieder ab. Unter der Woche können Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder auch zu Fuß zu den einzelnen Programmpunkten gelangen.

Weitere interessante Reiseziele für eine Klassenfahrt in Mitteldeutschland