Wählen Sie eine Klassenfahrt:

Ihre Suche wird im Hintergrund ausgeführt.

2 Ergebnisse gefunden

Italienische Riviera
Italien
Angebot merken

Italienische Riviera

Welt der Meere

  • Wal- und Delfinsafari
  • Monaco/Monte Carlo inkl. Guide
  • Genua mit Meeresaquarium
z. B. 5 & 7 Tage Klassenfahrt mit
Busanreise ab
€ 289,- p. P.
Italienische Riviera
Italien
Angebot merken

Italienische Riviera

Monaco & Monte Carlo

  • Monaco/Monte Carlo inkl. Guide
  • Nizza, Cannes oder Genua
  • Hotels fußläufig zum Strand
z. B. 5 & 7 Tage Klassenfahrt mit
Busanreise ab
€ 249,- p. P.

Klassenfahrten an die italienische Riviera -
La Dolce Vita an der Blumenriviera

Italiens „Blumen-Riviera“ - ideal gelegen für Touren entlang der türkisblauen Buchten von la Spezia bis an die französische Côte d’Azur, macht jede Schulfahrt zu einem besonderen Erlebnis. Ob Klassenfahrt, Studienreise oder Abifahrt, die italienische Riviera bietet Vielfalt und ist Ausgangspunkt für tolle Ausflüge in berühmte Städte. Jede Menge Stars & Sternchen genießen hier den Mix aus französisch-mediterranem Flair und italienischem „Dolce Vita".

 

Die Italienische Riviera besticht durch ein breites und abwechslungsreiches Sportangebot und ist dadurch nicht nur bei Enthusiasten, sondern auch bei Gelegenheitssportlern sehr beliebt.

 

Die Riviera präsentiert Italien von seiner besten Seite und Tagesausflüge nach Monaco, Nizza und Genua machen jede Klassenreise zum Highlight des Jahres!

Menton
Italienische Riviera
Grotta dell'Edera
Windsurfen

Was sind die Top-Sehenswürdigkeiten an der Italienischen Riviera für Schulklassen?

TOP 5 Sehenswürdigkeiten auf einer Schulfahrt an die Italienische Riviera:

 

1. San Remo

San Remo ist einer der bedeutendsten Winterkurorte Italiens und vor allem für sein Spielkasino berühmt. Der Ursprung der Stadt geht auf die Römische Villa Matuciana zurück. Die mittelalterliche Innenstadt namens Pigna liegt auf dem Hügel der Madonna della Costa und zeichnet sich durch typische enge Treppen und Gässchen sowie malerische Plätze und kleine Brunnen aus. Die Häuser sind größtenteils durch kleine Torbögen miteinander verbunden. Bei einem Spaziergang durch die Hauptstadt der Blumenriviera erwarten Sie die romantische Altstadt, das berühmte Spielkasino, die russische Kirche und wunderschöne Geschäfte.

 

2. Grotten von Toirano

Eine der faszinierendsten Attraktionen der italienischen Riviera sind die Höhlen von Toirano. Von den etwa 70 Tropfsteinhöhlen und Grotten können zwei bis drei besichtigt werden. Während der Führung begegnen Sie Spuren von Höhlenbären und Steinzeitmenschen sowie vielfältigen Formen der Stalaktiten und Stalagmiten. Eines der vielen Highlights sind die spektakulären "concrezioni mamellonari", einzigartige korallenähnliche Kalkformen, die im Laufe der Jahrtausende unter Wasser entstanden sind. Dank der Trockenlegung des Grottenraums können sie heute besichtigt werden. Außerhalb der Grotten befindet sich ein kleines Museum, in dem Fundstücke aus den Höhlen ausgestellt sind.

 

3. Meeresquarium Genua

Besuchen Sie das zweitgrößte Aquarium Europas und gewinnen Sie einen Einblick in die Welt der Meere.

 

4. Wal- und Delfinsafari

Erleben Sie Wale und Delfine in freier Wildbahn und werden Sie Teil dieses einzigartigen Naturspektakels beim Whalewatching.

 

5. Die Pafümerien Südfrankreichs

Als Welthauptstadt des Parfums ist Grasse das zuhause zahlreicher Parfümerien, die häufig auch besichtigt werden können. Auf unterhaltsame Weise wird der Aufbau eines guten Parfums erläutert. Während eines Duftkreationskurses erhalten Sie eine Aufstellung der wichtigsten Duftfamilien und der darin enthaltenen Duftbausteine und lernen die Grundvoraussetzungen für eine harmonische Mischung kennen.

Was sind die attraktivsten Ausflugziele an der Italienischen Riviera?

Monaco

Der Weg zum Fürstentum Monaco führt entlang der bezaubernden Blumenriviera und der mondänen Côte d`Azur. Zuerst empfiehlt es sich die Hauptstadt des Fürstentums ‘Monaco-Ville’ mit der Parkanlage San Martin, der Kathedrale mit den Gräbern von Fürstin Grace und Fürst Reiner und dem Füstenpalast zu besichtigen. Anschließend erwartet Sie das weltbekannte Stadtviertel ‘Monte Carlo’ mit dem wunderschönen Stadtpark, luxuriösen Modegeschäften und das monumentale Spielkasino.

 

Cannes

Der Treffpunkt von “Stars und Sternchen”, wo alljährlich die internationalen Filmfestspiele stattfinden. Bummeln Sie über die Promenade La Croisette mit ihren Luxushotels und eleganten Geschäften.

 

Nizza

Schauplatz des berühmten Films "Über den Dächern von Nizza" und ohne Zweifel eines der schönsten Ausflugsziele der Region. Besichtigen Sie den Hafen, die Place Massena, die Altstadt und flanieren Sie über die bekannte Promenade des Anglais. Die quirlige Hafenstadt begeistert als kulturelles Zentrum, aber auch als Bade- und Wassersportparadies.

 

Genua

Erkunden Sie zu Fuß die faszinierende Altstadt der früheren Seerepublik Genua. Tauchen Sie in die Geschichte der Stadt ein und nehmen Sie den Geruch der Stadt auf, während Sie sich im Gewirr der engen Gassen ihren Weg suchen. Genua steckt voller Kontraste. Sehen Sie unter anderem die Kathedrale San Lorenzo, den prächtigen Palazzo Ducale, das einstige Machtzentrum der Dogen, und weitere prächtige Paläste und kunstvolle Kirchen. Sie schlendern durch die Prachtstraßen Le Strade Nuove, die seit 2006 zum Weltkulturerbe der UNESCO zählen. Nicht fehlen bei der Besichtigungstour durch Genua darf der alte Hafen, der von dem Architekten Renzo Piano umgestaltet wurde.

 

San Fruttuoso & Portofino

Die malerische Abtei San Fruttuoso und die schöne Bucht von Portofino lassen sich am besten im Rahmen einer Bootstour entlang der Küste Genuas erkunden. Portofino ist das Fischerdorf der Reichen und Schönen. Kleine, bunte Fischerboote liegen hier neben großen Luxusyachten. Pinien- und Olivenhaine prägen das Panorama zusammen mit pastellfarbenen kleinen Häuschen – ein wahres Postkartenmotiv.

Welche Sportmöglichkeiten gibt es auf einer Klassenfahrt an der Italienischesn Riviera?

Fahrradtour entlang der Küste

Der Panoramaradweg führt Sie ca. 20 km entlang der stillgelegten Eisenbahnstrecke von San Remo nach San Lorenzo al Mare. Der Weg ist größtenteils eben, gut ausgebaut und verläuft über weite Strecken neben dem Meer, so dass Sie eine herrliche Aussicht genießen.

 

Panoramawanderung zur Grotta dell'Edera

Ein erfahrener Guide begleitet Sie auf schönen Wanderwegen bis zur Grotte und leitet Sie anschließend durch die Höhle. Machen Sie sich auf eine kurze Kletterpartie mit Seilzug und die Erkundung der Grotte mit Stirnlampen gefasst.

 

Sport- und Freizeitprogramm am exklusiven Strandpavillion

In Kleingruppen durchlaufen die Schüler verschiedene Stationen "zu Land" und "zu Wasser" und haben so die Möglichkeit, sich in verschiedenen Sportarten auszuprobieren. Abhängig von den Wetterverhältnissen werden Stand-Up-Paddeln, Wellenreiten, Beachvolleyball und Klettern angeboten.

 

Canyoning

Verbringen Sie aufregende und actionreiche Stunden in einem Wildbach. Sie werden von Wasserfällen abgeseilt und springen von Felsen in kristallklares Wasser.

 

Was kann man an der Italienischen Riviera bei Regen machen?

Ozeanographisches Museum in Monaco

Das Museum wartet mit vielen großen und kleinen Meeresbewohnern auf Sie. Außerdem geht es den naturhistorischen Gegebenheiten des Mittelmeers auf den Grund - eine interessante Reise, die Sie nicht verpassen sollten!

 

Besichtigung einer Ölmühle

Hier erhalten Sie einen interessanten Einblick in den Olivenanbau und den Herstellungsprozess von Olivenöl. Im Anschluss daran gibt es eine Verkostung von Olivenöl und anderen Produkten, die in der Mühle hergestellt werden.

 

Picasso Museum in Antibes

Klein aber fein präsentiert sich das Picasso Museum in Antibes. Die Ausstellung gibt ein sehr persönliches Portrait des berühmten Künstlers wieder.

 

Weitere interessante Reiseziele für eine Klassenfahrt in Italien