Naturfreundehaus Oderbrück

 Note (2,00)

für "Gesamtbewertung der Unterkunft"

***Mit Blick auf die Harzer Bergwelt ***

Mit Blick auf die Harzer Bergwelt hat unser Naturfreundehaus Oderbrück nahe des Nationalparkhaus Torfhaus und ca. 8 km oberhalb von St. Andreasberg eine faszinierende Lage im Oberharz.

Das Gruppenhaus für max. 2 Schulklassen ist mitten in die Natur eingebettet. Es bieten sich Ausflüge nach Braunlage und nach Clausthal-Zellerfeld an.

Bahn, Bus, ÖPNV

Die nächste Bushaltestelle ist ca. 100m entfernt. Linienbus zum Bahnhof Bad Harzburg (15 km)

Unterbringung

Das Naturfreundehaus besteht aus einem Haupthaus für ca. 43 P Personen und einem Nebenhaus für ca. 19 Personen.

Die Unterbringung der Schüler erfolgt in jugendgerechten Mehrbettzimmern mit Waschbecken und zentralen Duschen/WCs. Die Begleiter werden in Einzel-bzw. Doppelzimmer untergebracht.

Bitte beachten Sie, dass abhängig von der Aufteilung eine Aufbettung möglich ist.

Ausstattung bzw. Sport- und Freizeitmöglichkeiten im/am Haus (teilweise gegen Gebühr)

     ·   Bolzplatz mit Toren

     ·   Tischtennis (outdoor + indoor)

     ·   Speiseraum für ca. 60 Personen

     ·   Veranda für ca. 30 Personen

     ·   Kaminzimmer für 1 Klasse (nach Absprache mit der Hausleitung)

     ·    Keller mit Tischtennis und Getränkeautomat (0,5l für ca. € 1,20)

     ·    Aufenthaltsraum mit Billard, TV, Flipper, Kicker

     ·   Discomöglichkeit im Aufenthaltsraum mit TV und Musikanlage (CDs bitte mitbringen)

     ·   Gruppenraum mit Beamer und TV

     ·   Wanderung zum Brocken (8 km): Die Wanderung zum Brocken dauert pro Strecke ca. 3 Stunden. Oben

angekommen, gibt es eine Berghütte mit toller Erbsensuppe (bitte erfragen Sie zuvor die Öffnungszeiten); die Wanderung stellt eine Tagesaktion dar; bitte unbedingt warme Kleidung mitnehmen

     ·   Schläger und Bälle sind vor Ort gegen Pfand ausleihbar

Tipps für die nähere Umgebung

     ·   Nationalparkhaus "Torfhaus" mit Geo-Zentrum, kostenlose Ausstellung zum Thema

Nationalpark, Wildnis & Moor, einem Shop sowie Beginn des WaldWandelWeges

     ·   Badesee Oderteich

     ·   Höhenwanderweg zum Brocken und viele weitere Wanderwege

     ·   Braunlage (9 km) mit Freizeit- & Hallenbad, Eisstadion, Wurmberg mit Seilbahn und Monsterrollern (mit

dem öffentlichen Bus erreichbar, vergünstigte Eintritte mit der Kurkarte)

     ·   Kurpark mit Hochseilgarten, Minigolfanlage und Grube "Samson" als Bergwerksmuseum mit multi-

medialer Vorführung, Nationalparkhaus und Bergbau-Lehrpfad in St. Andreasberg

     ·   Hochseilparcours in Bad Harzburg

     ·    Kaiserstadt Goslar - die Kulturdenkmäler der geschichtsträchtigen Fachwerkstadt wurden

1992 in das UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen. Besonders sehenswert: das "Kaiserhaus" , das Glockenspiel, die Wallanlagen zur Ruine des ehemaligen Chorherrenstifts St. Peter und das Welt- kulturerbe Rammelsberg mit Museum und Besucherbergwerk. Stadtführungen, Eintritt und Führungen über und unter Tage im Besucherbergwerk Rammelsberg (--> buchbar über alpetour)

Bitte beachten Sie

     ·   Bettwäsche (3-teilig) und Handtücher bitte mitbringen.

Gegen eine einmalige Gebühr von € 5,50 pro Bettwäsche-Set und € 1,- pro Handtuch können diese vor Ort ausgeliehen werden. Bitte bis spätestens 14 Tage vor Anreise Info an alpetour. Die Bezahlung erfolgt vor Ort.

     ·   Bei Anreise ist eine Kaution in Höhe von € 100,- pro Gruppe in bar zu hinterlegen.

     ·   Die Außenanlagen stehen ab ca. Anfang April bis ca. Ende Oktober zur Verfügung, diese können jedoch bei schlechtem Wetter nur bedingt genutzt werden.

(Stand Juli 2019, Änderungen gemäß Punkt 3 unserer AGB vorbehalten)

Liebe Gäste, bitte beachten Sie folgende Punkte für ein freundliches "Miteinander" und einen gelungenen Aufenthalt. Die Hausordnung ist Vertragsbestandteil. Wir weisen darauf hin, dass die Gruppenleiter während des Aufenthaltes für die Einhaltung der Hausordnung durch ihre Teilnehmer verantwortlich sind.

     ·   Mit Rücksicht auf andere Gäste möchten wir Sie bitten, sich von 22:00 Uhr bis 7:00 Uhr in der Anlage ruhig aufzuhalten, damit die gewünschte Nachtruhe nicht gestört wird. Die Nichtbeachtung der Nachtruhe kann zum sofortigen Hausverweis führen.

     ·   Die Zimmer können am Anreisetag ab 14:00 Uhr bezogen werden. Falls Sie früher anreisen, können Sie Ihr Gepäck gern an der Rezeption hinterlegen. Am Abreisetag sind die Zimmer bis spätestens 09:30 Uhr zu verlassen.

     ·   Wir empfehlen Ihnen bei Ankunft u. Abreise eine Hausbegehung zusammen mit der Hausleitung durchzuführen, um evtl. Missverständnisse wegen auftretender Schäden auszuschließen. Schäden sind unverzüglich der Hausleitung zu melden. Für evtl. Schäden, die bei Anreise nicht dokumentiert wurden oder grobe Verschmutzungen haftet der Gast mit Schadenersatz.

     ·   Sollte sich Ihr Zimmer bei Anreise nicht in zufriedenstellendem Zustand befinden, bitten wir dies umgehend der Hausleitung zu melden, damit Abhilfe geschaffen werden kann.

     ·   Die Zimmer werden während Ihres Aufenthaltes nicht gereinigt. Bitte achten Sie daher selbst auf Sauberkeit in den Räumen. Bei Abreise verlassen Sie die Zimmer bitte in ordentlichem aufgeräumtem Zustand. Am Tag Ihrer Abreise wird eine Zimmerkontrolle stattfinden.

     ·   Bitte im Haus Hausschuhe tragen. Zum Reinigen von Schuhe und Kleidung steht jedem Gast der gemein-same Trockenraum zur Verfügung.

     ·   Wir bitten Sie, den von Ihnen verursachten Müll sowohl während des Aufenthaltes als auch am Tag Ihrer Abreise in den dafür zur Verfügung gestellten Containern/Müllbehältern zu entsorgen. Der Umwelt zuliebe werden die Gäste gebeten, den Abfall zu trennen. Hierfür haben die Begleitpersonen Sorge zu tragen.

     ·   Bitte achten Sie darauf, dass vorhandenes Mobiliar nicht aus den Zimmern herausgetragen oder umgestellt wird (z.B. Decken, Stühle usw.).

     ·   Das Herauslehnen aus den Fenstern, das Sitzen auf Fensterbänken und das Hinauswerfen von Gegenständen ist aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt! Beim Verlassen der Zimmer sind die Fenster und Türen zu schließen.

     ·   Wir bitten alle Gäste sich an die Essenszeiten zu halten. Die Mahlzeiten sollen gemeinsam in der Gruppe eingenommen werden. Um Ihre Mithilfe beim Tischdienst wird gebeten! Vielen Dank!

     ·   Wir möchten Sie dringend darum bitten, die Speisen und Getränke nur in den Speiseräumen zu verzehren, und nichts mit nach draußen zu nehmen.

     ·   Offenes Feuer innerhalb der Anlage ist strengstens verboten.

     ·   Im gesamten Haus/in allen Gebäuden der Anlage sowie auf dem Außengelände herrscht für alpetour-Gruppen striktes Rauch-/Drogen- und Alkoholverbot (es gilt das Jugendschutzgesetz!). Das Mitbringen von alkoholischen Getränken in die Zimmer, auf das Gelände ist nicht gestattet. Alkoholisierte Gäste können des Hauses verwiesen werden.

     ·   Bei Anreise ist eine Kaution i.H.v. € 50,- pro Gruppe in bar an der Rezeption zu hinterlegen, welche nicht nur eine Sachkaution darstellt. Hiermit soll z.B. auch das Einhalten der Nachtruhe gewährleistet werden. Die Kaution wird bei Abreise abzüglich aller eventuell entstandenen Schäden sowie Zusatzkosten wieder ausgehändigt. Schäden, die über den Kautionsbetrag hinausgehen, sind direkt vor Ort zu regeln. Ausnahmen können nur mit der Geschäftsleitung des Hostels abgestimmt werden.

     ·   Die Spiel- und Sportflächen/-einrichtungen sind jederzeit in einem sauberen Zustand zu hinterlassen. Für Verschmutzungen oder Beschädigungen haftet der Nutzer.

     ·   Von unseren Kunden verursachte Schäden in der Anlage werden direkt vor Ort mit der Hausleitung abgerechnet.

     ·   Die Hausleitung haftet nicht für den Verlust von Wertgegenständen auf den Zimmern.

     ·   Die Hausleitung und deren Mitarbeiter üben das Hausrecht aus. Das heißt sie sind berechtigt, einzelne Gäste oder Gruppen, die sich in der Anlage oder außerhalb rechtswidrig verhalten, oder die Hausordnung nicht respektieren von der weiteren Beherbergung ohne Kostenersatz auszuschließen.

Bei Unstimmigkeiten oder Rückfragen während Ihres Aufenthaltes wenden Sie sich bitte an alpetour:

Montag bis Freitag von 8.00 -18.00 UhrTel. Nr. +49 8151 775-118

24-Stunden-NotrufnummerTel. Nr. +49 1713644008

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt!

Ihr alpetour-Team

Die Markierungen der Orte auf dieser Karte dienen als grober Anhaltspunkt und Übersicht. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit der ausgewählten Orte. Der Besuch der markierten Orte ist nicht automatisch im Leistungsumfang enthalten. Die inkludierten Leistungen entnehmen Sie bitte dem Leistungspaket unter dem Reiter Beschreibung.

So zufrieden sind unsere Kunden

  • Gesamtbewertung aus 21 Bewertungen

  • Lage der Unterkunft (2,15)
  • Hausleitung / Personal (1,65)
  • Sanitäre Anlagen (3,47)
  • Hausausstattung (2,65)
  • Verpflegung (1,60)
  • Freizeitmöglichkeiten (2,55)

03.06.2019 - 07.06.2019

Top - die Freundlichkeit und Geduld des Hauspersonals vor Ort.

27.05.2019 - 31.05.2019

Die Lage der Unterkunft war sehr gut.

03.07.2017 - 07.07.2017

Die Verpflegung war wirklich ausgezeichnet, genauso wie die Freizeitmöglichkeiten vor Ort! Dafür war die Ausstattung der einzelnen Zimmer sowie der Sanitäranlagen nicht mehr auf dem neuesten Stand. Ferner war es organisatorisch nicht ganz einfach, dass ein WC bzw. eine Dusche von 15 Jungen gleichzeitig genutzt wurde.

22.08.2016 - 26.08.2016

Die Mitarbeiterin war sehr freundlich, Essen war auch super und mehr als reichlich, die Matratzen waren auch gut, d.h. nicht durchgelegen. Sanitäre Anlagen und Ausstattung des Hauses haben wir so erwartet, da es eben ein Naturfreundehaus und damit eher basic eingerichtet ist. Die Herberge ist ideal gelegen für Schulklassen und auch, um auf den Brocken zu wandern.

10.07.2016 - 14.07.2016

sehr freundliches Personal, jugendgerechtes Essen mit gesundem Anteil, immer ausreichendes Essen

Diese Reisen finden Sie zum Haus: