Naturfreundehaus Blankenburg

 Note (2,13)

für "Gesamtbewertung der Unterkunft"

***Natur hautnah erleben!***

Ihre Klassenfahrt führt Sie in die Nähe der bekannten Harzstädte Wernigerode und Quedlinburg . Egal ob gemütliche Lagerfeuer mit Knüppelkuchenbacken, Walderkundungen oder erlebnispädagogische Angebote - hier ist alles möglich!

Bahn, Bus, ÖPNV

Die nächste Bushaltestelle ist ca. 700m, der Bahnhof Blankenburg ca. 1,5 km entfernt.

Unterbringung

Die Unterbringung erfolgt entweder im Haupthaus oder in einfachen Holzhütten. Die Betreuer werden in Einzel- bzw. Doppelzimmern mit Dusche/WC im Haupthaus untergebracht.

Im Haupthaus: Schüler in Mehrbettzimmern für 6-8 Personen mit Etagendusche/-WCs und teilweise Dusche/WC .

In den Holzhütten: Schüler und Gruppen werden in einfachen Holzhütten für 6-8 Personen mit Dusche/WC und Vorraum untergebracht.

Bitte beachten Sie, dass abhängig von der Aufteilung eine Aufbettung möglich ist.

Ausstattung bzw. Sport- und Freizeitmöglichkeiten im/am Haus (teilweise gegen Gebühr)

     ·   Schotterplatz für Fuß- und Basketball

     ·   3 Tischtennisplatten (außen) + 1 Tischtennisplatte (innen)

     ·   Spieleverleih

     ·   Aufenthaltsraum bzw. weiterer Speiseraum mit TV und DVD-Player

     ·   Kleiner Clubraum für 30 Pers. mit TV, DVD und Kamin

     ·   Discomöglichkeit im Aufenthaltsraum nach Rücksprache mit der Hausleitung

     ·   Getränke- und Snackautomat

     ·   Lagerfeuerplatz und lichtdurchfluteter Speisesaal

     ·   Schläger und Bälle sind vor Ort gegen Pfand ausleihbar, wir empfehlen dennoch welche mitzubringen

Tipps für die nähere Umgebung

     ·   Biologisches Freibad "Am Thie" mit chlorfreiem Wasser, Liegewiese, Beachvolleyball & -soccer,

Tischtennis, Sprungfelsen und mehreren Erlebnisbecken

     ·   Schloss Blankenburg : Das größte noch erhaltene Welfenschloss ist das Wahrzeichen der

Stadt Blankenburg mit über 900-jähriger Geschichte.

     ·   Mit seinen rund 1.300 Fachwerkhäusern aus sechs Jahrhunderten gilt die zum UNESCO Weltkulturerbe

gehörende Stadt Quedlinburg (16 km) als eines der größten Flächendenkmälern Deutschlands. Die zum UNESCO Weltkulturerbe gehörende Stadt liegt nur einen Hexensprung vom Brocken entfernt.

     ·   Erkunden Sie die hübsche Innenstadt von Wernigerode mit vielen bunten Fachwerkhäusern

und Geschäften! Das Schloss thront hoch oben - hier hat man einen tollen Blick über die Stadt. Für Spaß

sorgt ein Ausflug mit der Schmalspurbahn (ab Bahnhof Wernigerode).

     ·   In der Schlucht des wildromantischen Bodetal, erwarten Sie spannende Mythen und Sagen, märchen-

hafte Wälder mit plätschernden Bächen und reißenden Flüssen. Ebenso befindet sich hier der Hexentanzplatz und der bekannte Roßtrappe (bei Thale, ca. 9 km).

     ·   In der Glasmanufaktur Harzkristall bei Derenburg können Sie erleben, wie nach alter Handwerkskunst

traditionell Glas hergestellt wird. (zzgl. Transfer, freier Eintritt, ca. 11 km)

Bitte beachten Sie

     ·   Handtücher und Bettwäsche (3-teilig) bitte mitbringen.

Gegen eine einmalige Gebühr von ca. € 4,- p.P. kann die Bettwäsche vor Ort ausgeliehen werden. Anmeldung über alpetour, Bezahlung vor Ort.

     ·   Vor Ort ist eine Kaution in Höhe von € 200,- pro Gruppe in bar an der Rezeption zu hinterlegen.

     ·   Die Außenanlagen stehen ab ca. Mitte April bis ca. Ende Oktober zur Verfügung, diese können jedoch

bei schlechtem Wetter nur bedingt genutzt werden.

Unsere besondere Empfehlung

Einen besonderen Blick in die Tiefe werfen können Sie auf der längsten Hängebrücke der Welt! Die "Titan-RT" ist über 450 m lang und verläuft 100 m über dem Erdboden!

(Stand August 2019, Änderungen gemäß Punkt 3 unserer AGB vorbehalten)

Liebe Gäste, bitte beachten Sie folgende Punkte für ein freundliches "Miteinander" und einen gelungenen Aufenthalt. Die Hausordnung ist Vertragsbestandteil. Wir weisen darauf hin, dass die Gruppenleiter während des Aufenthaltes für die Einhaltung der Hausordnung durch ihre Teilnehmer verantwortlich sind.

     ·   Mit Rücksicht auf andere Gäste möchten wir Sie bitten, sich von 22:00 Uhr bis 6:30 Uhr in der Anlage ruhig aufzuhalten, damit die gewünschte Nachtruhe nicht gestört wird. Die Nichtbeachtung der Nachtruhe kann zum sofortigen Hausverweis führen.

     ·   Die Zimmer können am Anreisetag ab ca. 14:00 Uhr bezogen werden. Falls Sie früher anreisen können Sie Ihr Gepäck an der Rezeption hinterlegen. Am Abreisetag sind die Zimmer bis spätestens 09:30 Uhr zu räumen.

     ·   Wir empfehlen Ihnen bei Ankunft und Abreise eine Hausbegehung zusammen mit der Hausleitung durchzuführen, um evtl. Missverständnisse wegen auftretender Schäden auszuschließen. Schäden sind unverzüglich der Hausleitung zu melden. Für evtl. Schäden, die bei Anreise nicht dokumentiert wurden oder grobe Verschmutzung haftet der Gast mit Schadenersatz.

     ·   Sollte sich bei Anreise Ihr Zimmer nicht in zufriedenstellendem Zustand befinden, bitten wir dies umgehend der Hausleitung zu melden, damit Abhilfe geschaffen werden kann.

     ·   Die Zimmer werden während Ihres Aufenthaltes nicht gereinigt. Bitte achten Sie daher selbst auf Sauberkeit in den Räumen. Bei Abreise verlassen Sie die Zimmer bitte in ordentlichem aufgeräumten Zustand. Am Tag Ihrer Abreise wird eine Zimmerkontrolle stattfinden.

     ·   Wir bitten Sie, den von Ihnen verursachten Müll sowohl während des Aufenthaltes als auch am Tag Ihrer Abreise in den dafür zur Verfügung gestellten Containern/Müllbehältern zu entsorgen. Der Umwelt zuliebe werden die Gäste gebeten, den Abfall zu trennen. Hierfür haben die Begleitpersonen Sorge zu tragen.

     ·   Bitte achten Sie darauf, dass vorhandenes Mobiliar nicht aus den Zimmern herausgetragen oder umgstellt wird.

     ·   In den Zimmern sollte Ruhe gewahrt werden. Jeder Lärm bitten wir mit Rücksicht auf die Gemeinschaft zu unterlassen.

     ·   Die Hausleitung haftet nicht für den Verlust von Wertgegenständen auf den Zimmern.

     ·   Das Herauslehnen aus den Fenstern, das Sitzen auf Fensterbänken und das Hinauswerfen von Gegenständen ist aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt! Beim Verlassen der Zimmer sind die Fenster und Türen zu schließen.

     ·   Von unseren Kunden verursachte Schäden in der Anlage werden direkt vor Ort mit der Hausleitung abgerechnet.

     ·   Die Mahlzeiten sollen zu den angegebenen Zeiten gemeinsam in der Gruppe eingenommen werden. Um Ihre Mithilfe beim Tischdienst wird gebeten.

Frühstück: 08:30h bis 09:30h; Mittags: Lunchpaket; Abendessen: 18:00h bis 19:00h

     ·   Wir möchten Sie dringend darum bitten, die Speisen und Getränke nur in den Speiseräumen zu verzehren, und nichts mit nach draußen oder in die Zimmer zu nehmen.

     ·   Zum Reinigen von Schuhen und Kleidern steht jedem Gast der Trockenraum zur Verfügung.

     ·   In allen Gebäuden der Anlage sowie auf dem Außengelände herrscht für alpetour-Gruppen striktes Rauch-/Drogen- und Alkoholverbot (es gilt das Jugendschutzgesetz!). Das Mitbringen von alkoholischen Getränken in die Zimmer und auf das Gelände ist nicht gestattet. Alkoholisierte Gäste können des Hauses verwiesen werden.

     ·   Die Spiel- und Sportflächen/einrichtungen sind jederzeit in einem sauberen Zustand zu hinterlassen. Für Verschmutzungen oder Beschädigungen haftet der Nutzer.

     ·   Offenes Feuer innerhalb der Anlage ist strengstens Verboten.

     ·   Bei Anreise ist eine Kaution i.H.v. € 200,- pro Gruppe in bar an der Rezeption zu hinterlegen, welche nicht nur eine Sachkaution darstellt. Hiermit soll z.B. auch das Einhalten der Nachtruhe gewährleistet werden. Die Kaution wird bei Abreise abzüglich aller eventuell entstandenen Schäden sowie Zusatzkosten wieder ausgehändigt. Schäden, die über den Kautionsbetrag hinausgehen, sind direkt vor Ort zu regeln. Ausnahmen können nur mit der Geschäftsleitung des Hostels abgestimmt werden.

     ·   Die Hausleitung und deren Mitarbeiter üben das Hausrecht aus. Das heißt sie sind berechtigt, einzelne Gäste oder Gruppen, die sich in der Anlage oder außerhalb rechtswidrig verhalten, oder die Hausordnung nicht respektieren von der weiteren Beherbergung ohne Kostenersatz auszuschließen.

Bei Unstimmigkeiten oder Rückfragen während Ihres Aufenthaltes wenden Sie sich bitte an alpetour:

Montag bis Freitag von 8.00 -18.00 UhrTel. Nr. +49 8151 775-0

24-Stunden-NotrufnummerTel. Nr. +49 1713644008

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt!

Ihr alpetour-Team

Die Markierungen der Orte auf dieser Karte dienen als grober Anhaltspunkt und Übersicht. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit der ausgewählten Orte. Der Besuch der markierten Orte ist nicht automatisch im Leistungsumfang enthalten. Die inkludierten Leistungen entnehmen Sie bitte dem Leistungspaket unter dem Reiter Beschreibung.

Vor Ort ist eine Kurtaxe zu entrichten. Diese beträgt ca. € 1,25 pro Person/Nacht für Kinder und ca. € 2,50 pro Person/Nacht für Erwachsene und ist in bar an der Rezeption zu entrichten. Dafür erhalten Sie freie Fahrt in allen Linienbussen im Landkreis, z.B. auch nach Quedlinburg.

So zufrieden sind unsere Kunden

  • Beratung & Kompetenz des Mitarbeiters (1,12)
  • Freundlichkeit des Mitarbeiters (1,19)
  • Umfang und Qualität der Reiseunterlagen (1,24)
  • Organisation und Ablauf der Zusatzleistungen (2,00)
  • Organisation und Ablauf der gebuchten Sportaktivität (2,31)
  • Gesamtzufriedenheit der Reise (2,13)

Diese Reisen finden Sie zum Haus: