Jugenddorf am Ruppiner See

 Note (1,57)

für "Gesamtbewertung der Unterkunft"

***Mit eigenem Strand und zahlreichen Sportmöglichkeiten***

Die wunderschöne Lage direkt am Ruppiner See bietet ein ideales Ambiente für eine erlebnisreiche Klassenfahrt. Das große Gelände mit zahlreichen Sport- und Freizeitmöglichkeiten sowie der Strand des Jugenddorfes laden zum Baden und zu spannenden Kanutouren ein. Neuruppin liegt ca. 8 km nördlich und Berlin ist ca. 80 km südöstlich gelegen.

Bahn, Bus, ÖPNV

Mit der Bahn fahren Sie bis Neuruppin Rheinsberger Tor. Ab dort gibt es einen Linienbus oder

Buscharter zum Haus.

Unterbringung

Die Unterbringung der Schüler erfolgt in jugendgerecht eingerichteten Mehrbettzimmern für ca. 4 bis 8 Personen mit DU/WC. Die Begleiter werden in Einzel-bzw. Doppelzimmern mit DU/WC untergebracht.

Bitte beachten Sie, dass abhängig von der Aufteilung eine Aufbettung möglich ist.

Ausstattung bzw. Sport- und Freizeitmöglichkeiten im/am Haus

Kostenfrei:

     ·   Öffentliche Liegewiese am 60m langen Sandstrand mit Beachvolleyballplatz

     ·   Tischtennis, Kicker, Bolzplatz, Basketballplatz, 2 Beachvolleyballplätze

     ·   Betreuerlounge (Schlüssel an der Rezeption)

     ·   Animationsprogramm und Disco, Abenteuerspielplatz, Sportgeräte- und Spieleverleih

(gegen eine Kaution können Spiele, Bälle, Queue und Billardkugeln ausgeliehen werden)

Kostenpflichtig:

     ·   Rettungsschwimmer (zubuchbar)

     ·   Mehrzweckhalle, Fußballplatz, Kunstrasen-(Klein-Spielfelder), Soccer-Funpark

     ·   Fahrradverleih, Kanuverleih, Drachenbootfahren

     ·   mehrere Seminar- und Aufenthaltsräume, WLAN, Sauna

     ·   Lagerfeuerplatz am Wasser, 1 Grillplatz

     ·   Getränkeautomat, Getränke- und S     ·   ßigkeitenverkauf an der Rezeption

     ·   Schiffsanlegestelle für Schifffahrten auf dem Ruppiner See, z.B. nach Neuruppin

Tipps für die nähere Umgebung

     ·   Das Sport- und Erlebnisbad Neuruppin Sportcenter und die Schwimmhalle lässt "Wasserratten" keine Wünsche offfen!

     ·   Museum in Wustrau - Hier wird die 500jährige Geschichte Brandenburg-Preußens dargstellt (ca . 8 km)

     ·   Forstmuseum Alt Ruppin

     ·   Fontanestadt Neuruppin - Die Stadt liegt nahe der Ruppiner Schweiz. Hier gibt es Sehenswertes wie das Heimatmuseum und das Handwerkermuseum. Zudem locken schöne Läden zum Shopping und eine Bowlingbahn. Die wunderschönen Seen, Wälder und Felder im der Umgebung laden zum Wandern und Radfahren ein, am alten Wasserturm kann geklettert werden und mit der Fahrgastschifffahrt Neuruppin kann ein Ausflug mit dem Schiff unternommen werden

     ·   Ausflug zum Schloss Rheinsberg: Wie kein anderes Schloss besticht Rheinsberg durch seine malerische Lage am Grienericksee. Zahlreiche Kunstwerke schmücken die Räumlichkeiten des Schlosses und laden zu einer Reise in die Zeit des 18. Jahrhunderts ein.

     ·   Potsdam - Bummeln Sie durch das Holländerviertel, vorbei an der russischen Kolonie, dem Marstall, Filmmuseum und dem alten Markt, erleben Sie ein einmaliges Ensemble von Schlössern und Gartenanlagen - Schloss Sanssouci oder lassen Sie sich vom Filmpark Babelsberg mit skurrilen Dreharbeiten, atemberaubenden Stunt-Shows und der phantastischen Welt von Kino und TV fesseln!

     ·   Abstecher in die quirlige Hauptstadt Berlin mit ihren Highlights Brandenburger Tor, dem Kudamm, Spreepark, Checkpoint-Charlie, Museumsinsel, Fernseh- u. Funkturm, Stage Musicals u.v.m.

Bitte beachten Sie

     ·   Bettwäsche (3-teilig) und Handtücher bitte mitbringen. Gegen eine einmalige Gebühr von € 4,21 p.P. / 0,93 p.P. können die Bettwäsche / Handtücher vor Ort ausgeliehen werden. Bitte rechtzeitig Info an alpetour. Die Bezahlung erfolgt vor Ort, aus steuerlichen Gründen ist es notwendig, dass diese in einer Summe getätigt wird.

     ·   Bei Anreise ist eine Kaution an der Rezeption zu hinterlegen.

     ·   Die Außenanlagen stehen ab ca. Anfang April bis ca. Ende Oktober zur Verfügung, diese können jedoch bei schlechtem Wetter nur bedingt genutzt werden.

(Stand August 2019, Änderungen gemäß Punkt 3 unserer AGB vorbehalten)

Liebe Gäste, bitte beachten Sie folgende Punkte für ein freundliches "Miteinander" und einen gelungenen Aufenthalt. Die Hausordnung ist Vertragsbestandteil. Wir weisen darauf hin, dass die Gruppenleiter während des Aufenthaltes für die Einhaltung der Hausordnung durch ihre Teilnehmer verantwortlich sind.

     ·   Mit Rücksicht auf andere Gäste möchten wir Sie bitten, sich von 22:00 Uhr bis 7:00 Uhr in der Anlage ruhig aufzuhalten, damit die gewünschte Nachtruhe nicht gestört wird. Die Nichtbeachtung der Nachtruhe kann zum sofortigen Hausverweis führen.

In den Zeiten der Nachtruhe ist auch die Nutzung der Sportanlagen nicht gestattet.

     ·   Die Zimmer können am Anreisetag ab 16:00 Uhr bezogen werden. Falls Sie früher anreisen, können Sie Ihr Gepäck gern hinterlegen. Am Abreisetag sind die Zimmer bis spätestens 10:00 Uhr zu verlassen.

     ·   Wir empfehlen Ihnen bei Ankunft u. Abreise eine Hausbegehung durchzuführen, um evtl. Missverständnisse wegen auftretender Schäden auszuschließen. Schäden sind unverzüglich der Hausleitung zu melden. Für evtl. Schäden, die bei Anreise nicht dokumentiert wurden oder grobe Verschmutzungen haftet der Gast mit Schadenersatz.

     ·   Sollte sich Ihr Zimmer bei Anreise nicht in zufriedenstellendem Zustand befinden, bitten wir dies umgehend der Hausleitung zu melden, damit Abhilfe geschaffen werden kann.

     ·   Die Zimmer werden während Ihres Aufenthaltes nicht gereinigt. Bitte achten Sie daher selbst auf Sauberkeit in den Räumen. Bei Abreise verlassen Sie die Zimmer bitte in ordentlichem aufgeräumtem, und besenreinem Zustand, bitte ziehen Sie auch die Betten ab.

     ·   Wir bitten Sie, den von Ihnen verursachten Müll sowohl während des Aufenthaltes als auch am Tag Ihrer Abreise in den dafür zur Verfügung gestellten Containern/Müllbehältern zu entsorgen. Der Umwelt zuliebe werden die Gäste gebeten, den Abfall zu trennen. Hierfür haben die Begleitpersonen Sorge zu tragen.

     ·   Bitte achten Sie darauf, dass vorhandenes Mobiliar nicht aus den Zimmern herausgetragen oder umgestellt wird (z.B. Decken, Stühle usw.).

     ·   Das Herauslehnen aus den Fenstern, das Sitzen auf Fensterbänken und das Hinauswerfen von Gegenständen ist aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt! Beim Verlassen der Zimmer sind die Fenster und Türen zu schließen.

     ·   Die Fluchttreppen sind nur im Notfall zu betreten, Zuwiderhandlungen werden unverzüglich mit € 10,- geahndet.

     ·   Wir bitten alle Gäste sich an die Essenszeiten zu halten. Die Mahlzeiten sollen gemeinsam in der Gruppe eingenommen werden. Um Ihre Mithilfe beim Tischdienst wird gebeten! Vielen Dank!

     ·   Wir möchten Sie dringend darum bitten, die Speisen und Getränke nur in den Speiseräumen zu verzehren, und nichts mit nach draußen zu nehmen.

     ·   In der Anlage gibt es diverse Möglichkeiten, Getränke zu kaufen. Das Mitbringen von Speisen und Getränken ist nicht gestattet.

     ·   Offenes Feuer innerhalb der Anlage ist strengstens verboten.

     ·   Im gesamten Haus/in allen Gebäuden der Anlage sowie auf dem Außengelände herrscht für alpetour-Gruppen striktes Rauch-/Drogen- und Alkoholverbot (es gilt das Jugendschutzgesetz!). Das Mitbringen von alkoholischen Getränken in die Zimmer, auf das Gelände ist nicht gestattet. Alkoholisierte Gäste können des Hauses verwiesen werden. Rauchen kann den Feueralarm auslösen, die Kosten eines mutwillig ausgelösten Brandalarms trägt der Verursacher.

     ·   Bei Anreise ist eine Kaution in Höhe vonn €100,- an der Rezeption zu hinterlegen, welche nicht nur eine Sachkaution darstellt. Hiermit soll z.B. auch das Einhalten der Nachtruhe gewährleistet werden. Die Kaution wird bei Abreise abzüglich aller eventuell entstandenen Schäden sowie Zusatzkosten wieder ausgehändigt. Schäden, die über den Kautionsbetrag hinausgehen, sind direkt vor Ort zu regeln. Ausnahmen können nur mit der Geschäftsleitung des Hostels abgestimmt werden.

     ·   Die Spiel- und Sportflächen/-einrichtungen sind jederzeit in einem sauberen Zustand zu hinterlassen, die Nutzung ist im Vorfeld mit der Rezeption des Jugenddores abzusprechen. Für Verschmutzungen oder Beschädigungen haftet der Nutzer, bitte melden Sie Schäden direkt an der Rezeption.

     ·   Von unseren Kunden verursachte Schäden in der Anlage werden direkt vor Ort mit der Hausleitung abgerechnet.

     ·   Die Hausleitung haftet nicht für den Verlust von Wertgegenständen auf den Zimmern.

     ·   Die Hausleitung und deren Mitarbeiter üben das Hausrecht aus. Das heißt sie sind berechtigt, einzelne Gäste oder Gruppen, die sich in der Anlage oder außerhalb rechtswidrig verhalten, oder die Hausordnung nicht respektieren von der weiteren Beherbergung ohne Kostenersatz auszuschließen.

Bei Unstimmigkeiten oder Rückfragen während Ihres Aufenthaltes wenden Sie sich bitte an alpetour:

Montag bis Freitag von 8.00 -18.00 UhrTel. Nr. +49 8151 775-191

24-Stunden-NotrufnummerTel. Nr. +49 1713644008

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt!

Ihr alpetour-Team

Die Markierungen der Orte auf dieser Karte dienen als grober Anhaltspunkt und Übersicht. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit der ausgewählten Orte. Der Besuch der markierten Orte ist nicht automatisch im Leistungsumfang enthalten. Die inkludierten Leistungen entnehmen Sie bitte dem Leistungspaket unter dem Reiter Beschreibung.

So zufrieden sind unsere Kunden

  • Lage der Unterkunft (1,33)
  • Hausleitung / Personal (1,63)
  • Sanitäre Anlagen (1,63)
  • Hausausstattung (1,96)
  • Verpflegung (1,63)
  • Freizeitmöglichkeiten (1,75)

17.09.2018 - 21.09.2018

Die Verpflegung im Jugenddorf war fantastisch, besonders das Frühstücksbufett !!!

20.08.2018 - 24.08.2018

Personal sehr hilfsbereit , freundlich!! Vielfältiges gutes Essen Anlage gepflegt und sauber Waren super zufrieden Billiard und Co - super

11.09.2017 - 15.09.2017

Schade war, dass wir keinen eigenen Gruppenraum hatten. Dies schränkte auch die Freizeitmöglichkeiten bei starkem Regen ein.

14.08.2017 - 17.08.2017

Sehr gut gefallen hat uns: Das freundliche Personal, das gepflegte Haus, alle Wünsche wurden komplikationslos erüllt

10.07.2017 - 14.07.2017

Hervorragendes Essen, sehr freundliches Personal. Schüler und Lehrer waren sehr zufrieden. Anmerkung:  Die Sportgeräte sollten besser auf Funktionstüchtigkeit geprüft werden!

26.09.2016 - 30.09.2016

Alle Mitarbeiter im Jugenddorf waren äußerst zuvorkommend, stets hilfsbereit, für Fragen offen und klärten sämtliche Angelegenheiten.

05.09.2016 - 09.09.2016

Eine tolle Unterkunft, nur schade, dass kein permanenter Rettungsschwimmer (z.B. zu vorgegebenen Zeiten)vor Ort ist. Auch der Dorfladen im Jugenddorf sollte häufiger geöffnet haben (Anm. Montag und Dienstag - Ruhetage und an anderen Tagen nur stundenweise geöffnet)

15.08.2016 - 19.08.2016

Das Personal im Haus war sehr freundlich, lediglich eine Mitarbeiterin war etwas unfreundlich bei Nachfragen.

04.07.2016 - 08.07.2016

Ein ideales Ziel für eine Klassenfahrt (wenn das Wetter mitspielt ). Die Unterbringung war kinderfreundlich. Alle Fragen wurden vom Personal ausreichend und freundlich beantwortet. Viele Möglichkeiten für Aktivitäten vom Haus aus, die die Kinder auch alleine aufsuchen und in Anspruch nehmen können.

Diese Reisen finden Sie zum Haus: