Jugendbildungsstätte Asel

Note (1,55)

für "Gesamtbewertung der Unterkunft"

*** Ostfriesisches Flair nahe der Nordseeküste ***

Die Jugendbildungsstätte befindet sich im kleinen Ort Asel, nahe der ostfriesischen Nordseeküste. Umgeben von viel grün können Schüler hier eine erlebnisreiche Klassenfahrt mit vielfältigen Freizeit- und Ausflugsmöglichkeiten verbringen. Vom Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer bis zu Kanutouren im Binnenland - hier ist für jeden etwas dabei. Die Kreisstädte Wittmund und Jever laden zu einem ausgiebigen Stadtbummel ein.

Die Jugendbildungsstätte ist mit dem 3-Sterne-Zertifikat vom BundesForum Kinder- und Jugendreisen e.V. ausgezeichnet.

Bahn, Bus, ÖPNV

Die nächste Bushaltestelle ist ca. 200m entfernt - Linienbus z.B. nach Wittmund.

Unterbringung

Die Unterbringung der Schüler erfolgt in gemütlichen Mehrbettzimmern mit Waschbecken. Duschen und WCs befinden sich jeweils auf der Etage. Die Begleiter werden in Einzel- bzw. Doppelzimmern mit Etagenduschen/-WCs untergebracht.

Die Jugendbildungsstätte besteht aus drei Häusern: Groothus (36 Betten), Lütthus (17 Betten) & Karl-Schaaf-Haus (18 Betten).

Bitte beachten Sie, dass abhängig von der Aufteilung eine Aufbettung möglich ist.

Ausstattung bzw. Sport- und Freizeitmöglichkeiten im/am Haus (teilweise gegen Gebühr)

     ·   Fußballplatz, Volleyballplatz, Bogenschießen, Kicker, Billard, Tischtennis, Minigolf

     ·   Pädagogischer Erlebnisparcours mit ZigZag, Riesenwippe und Spinnennetz

     ·   Werkraum, Gesellschafts- und Ballspiele zum ausleihen

     ·   Kanutouren

     ·   WLAN, Grill- und Lagerfeuerplatz

     ·   Seminarräume mit Medienausstattung (Laptop, Beamer, Fernseher, DVD-Player, Videorecorder, Stereoanlage, Bluetooth-Lautsprecher, Discolicht)

Schläger und Bälle sind vor Ort ausleihbar

Tipps für die nähere Umgebung

     ·   Freizeitbad Wittmund Isums

     ·   Ortskern Wittmund mit geschichtsträchtigen Gebäuden

     ·   Schloss in der Marienstadt Jever mit Heimatmuseum und Audienzsaal

     ·   Besichtigung des friesischen Brauhauses in Jever

     ·   Sandstrand in Harlesiel

     ·   Schifffahrt zu den ostfriesischen Inseln Langeoog oder Spiekeroog

Bitte beachten Sie

     ·   Bettwäsche (3-teilig) und Handtücher bitte mitbringen.

Gegen eine einmalige Gebühr von € 9,- kann die Bettwäsche vor Ort ausgeliehen werden. Das Wäschepaket inkl. Bettwäsche und 2 Handtüchern kostet € 16,- p.P. Bitte rechtzeitig Info an alpetour. Die Bezahlung erfolgt vor Ort.

     ·   Bei Anreise ist eine Kaution in Höhe von € 100,- pro Gruppe zu hinterlegen.

     ·   Die Außenanlagen stehen ab ca. Mitte April bis ca. Ende Oktober zur Verfügung und können bei schlechtem Wetter nur bedingt genutzt werden.

Unsere besondere Empfehlung

Ausflug nach Bremerhaven mit den Havenwelten, "Klimahaus 8°Ost" , Zoo am Meer, Deutschem Schiffahrtsmuseum, der südländischen Einkaufs- und Erlebniswelt "Mediterraneo" , Columbus Center, der Aussichtsplattform SAIL City, Atlanticum, Phänomenta, Schokoladenfabrik u.v.m.

Tipp: Deutsches Auswandererhaus - "European Museum of the Year 2007" - Erleben Sie Geschichte hautnah und interaktiv im größten Erlebnismuseum des europäischen Kontinents zum Thema Auswanderung.

(Stand August 2019, Änderungen gemäß Punkt 3 unserer AGB vorbehalten)

Die Markierungen der Orte auf dieser Karte dienen als grober Anhaltspunkt und Übersicht. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit der ausgewählten Orte. Der Besuch der markierten Orte ist nicht automatisch im Leistungsumfang enthalten. Die inkludierten Leistungen entnehmen Sie bitte dem Leistungspaket unter dem Reiter Beschreibung.

So zufrieden sind unsere Kunden

  • Gesamtbewertung aus 14 Bewertungen

  • Lage der Unterkunft (1,79)
  • Hausleitung / Personal (1,29)
  • Sanitäre Anlagen (1,86)
  • Hausausstattung (1,64)
  • Verpflegung (1,14)
  • Freizeitmöglichkeiten (1,57)

02.09.2019 - 06.09.2019

Nette Leute, prima Essen, saubere Häuser und viele Freizeit-Möglichkeiten auf tollem,großen Naturgrundstück. Lage erfordert Bustransfers für Aktivitäten außerhalb - allerdings sind in einem 30-Minuten-Umkreis alle Top-Ziele zu erreichen, inkl. Küste: Kein Problem also. Einziges Manko: Nur ein Essbereich im Haupthaus für alle Gruppen, sodass es ziemlich laut werden kann.

27.08.2018 - 31.08.2018

Die zupackende kernige Hauswirtschaftsleiterin, Frau Folkert, scheint immer gute Laune zu verbreiten und hilft in allen Lebenslagen. Sehr gut gefallen hat uns, dass sich die Kinder  im Haus und auf dem Gelände frei bewegen können.

18.09.2017 - 22.09.2017

Die Küchenchefin war sehr nett, Eingang auf Veganer, Vegetarier, Muslime Häuser sehr gepflegt Anmerkung: Minigolfanlage nicht gepflegt. Senken vor Fußballplatztoren müssten begradigt werden (Regenwassersammlung).

Diese Reisen finden Sie zum Haus:

1 Ergebnisse gefunden