Barnacles Hostel Temple Bar

 Note (1,71)

für "Gesamtbewertung der Unterkunft"

*** Mitten im Stadtviertel Temple Bar***

Das Barnacles Hostel liegt super zentral inmitten des beliebten und quirligen Stadtviertels Temple Bar.

Zahlreiche Sehendwürdigkeiten erreichen Sie schnell und einfach zu Fuß, wie z.B. das Trinity College .

Die Grafton Street lädt nur ca. 8 Gehminuten vom Hostel entfernt zum ausgiebigen Shoppen ein!

In unmittelbarer Umgebung finden Sie viele nette Cafés, Pubs und Restaurants.

Bahn, Bus, ÖPNV

Bushaltestelle: Temple Bar´/Dame Street, ca 3 Gehminuten entfernt

Straßenbahn: Jervic, ca. 5 Gehminuten entfernt

Bahnhof: Tara Street, ca. 12 Gehminuten entfernt

Unterbringung

Die Unterbringung der Schüler erfolgt in einfachen Mehrbettzimmern mit Etagenbetten und Dusche/WC.

Die Begleiter werden ein Einzel- bzw. Doppelzimmern (ggf. Etagenbetten) untergebracht.

Ausstattung (teilweise gegen Gebühr)

     ·   Aufenthaltsraum

     ·   Kicker

     ·   Gemeinschaftsküche

     ·   kostenfreies WLAN (in den öffentlichen Bereichen)

     ·   24h Rezeption

     ·   Gepäckraum

Bitte beachten Sie

     ·   Die Zimmer in dieser Kategorie verfügen i.d.R. nicht über Tische, Stühle oder Kleiderschränke

     ·   Bettwäsche inklusive

     ·   Handtücher bitte mitbringen

     ·   Bei Anreise ist eine Kaution i.H.v. € 30,- p.P. zu hinterlegen

(Stand Dezember 2016, Änderungen vorbehalten)

Liebe Gäste, bitte beachten Sie folgende Punkte für ein freundliches "Miteinander" und einen gelungenen Aufenthalt. Die Hausordnung ist Vertragsbestandteil. Wir weisen darauf hin, dass die Gruppenleiter während des Aufenthaltes für die Einhaltung der Hausordnung durch ihre Teilnehmer verantwortlich sind.

     ·   Mit Rücksicht auf andere Gäste möchten wir Sie bitten, sich von 22:00 Uhr bis 6:30 Uhr im Hostel ruhig aufzuhalten, damit die gewünschte Nachtruhe nicht gestört wird. Die Nichtbeachtung der Nachtruhe kann zum sofortigen Hausverweis führen.

     ·   Die Zimmer können am Anreisetag ab 15:00 Uhr bezogen werden. Falls Sie früher anreisen, können Sie Ihr Gepäck gern an der Rezeption hinterlegen. Am Abreisetag sind die Zimmer bis spätestens 10:30 Uhr zu verlassen.

     ·   Sollten sich die Zimmer bei Anreise nicht in zufriedenstellendem Zustand befinden, bitten wir dies umgehend der Hausleitung zu melden, damit Abhilfe geschaffen werden kann. Für evtl. Schäden, die bei Anreise nicht dokumentiert wurden haftet der Gast mit Schadenersatz.

     ·   Die Zimmer werden während Ihres Aufenthaltes nicht gereinigt. Bitte achten Sie daher selbst auf Sauberkeit in den Räumen.

     ·   Wir bitten Sie, den von Ihnen verursachten Müll sowohl während des Aufenthaltes als auch am Tag Ihrer Abreise zu entsorgen. Der Umwelt zuliebe werden die Gäste gebeten, den Abfall zu trennen.

     ·   Bitte achten Sie darauf, dass vorhandenes Mobiliar nicht aus den Zimmern herausgetragen oder umgestellt wird (z.B. Decken, Stühle usw.).

     ·   Das Herauslehnen aus den Fenstern, das Sitzen auf Fensterbänken und das Hinauswerfen von Gegenständen ist aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt! Beim Verlassen der Zimmer sind die Fenster und Türen zu schließen.

     ·   Wir bitten alle Gäste sich an die Essenszeiten zu halten. Die Mahlzeiten sollen gemeinsam in der Gruppe eingenommen werden. Um Ihre Mithilfe beim Tischdienst wird gebeten! Vielen Dank!

     ·   Wir möchten Sie dringend darum bitten, die Speisen und Getränke nur in den Speiseräumen zu verzehren, und nichts mit nach draußen zu nehmen.

     ·   Offenes Feuer innerhalb der Anlage ist strengstens verboten.

     ·   Im gesamten Haus herrscht für alpetour-Gruppen striktes Rauch-/Drogen- und Alkoholverbot (es gilt das Jugendschutzgesetz!). Das Mitbringen von alkoholischen Getränken in die Zimmer, auf das Gelände ist nicht gestattet. Alkoholisierte Gäste können des Hauses verwiesen werden.

     ·   Bei Anreise ist eine Kaution i.H.v. € 30,- pro Person (in bar / Kreditkarte) an der Rezeption zu hinterlegen, welche nicht nur eine Sachkaution darstellt. Hiermit soll z.B. auch das Einhalten der Nachtruhe gewährleistet werden. Die Kaution wird bei Abreise abzüglich aller eventuell entstandenen Schäden sowie Zusatzkosten wieder ausgehändigt. Schäden, die über den Kautionsbetrag hinausgehen, sind direkt vor Ort zu regeln.

     ·   Von unseren Kunden verursachte Schäden im Hostel werden direkt vor Ort mit der Hausleitung abgerechnet.

     ·   Die Hausleitung haftet nicht für den Verlust von Wertgegenständen auf den Zimmern.

     ·   Die Hausleitung und deren Mitarbeiter üben das Hausrecht aus. Das heißt sie sind berechtigt, einzelne Gäste oder Gruppen, die sich im Hostel rechtswidrig verhalten, oder die Hausordnung nicht respektieren von der weiteren Beherbergung ohne Kostenersatz auszuschließen.

Bei Unstimmigkeiten oder Rückfragen während Ihres Aufenthaltes wenden Sie sich bitte an alpetour:

Montag bis Freitag von 8.00 -18.00 UhrTel. Nr. +49 8151 775-269

24-Stunden-NotrufnummerTel. Nr. +49 1713644008

Die Markierungen der Orte auf dieser Karte dienen als grober Anhaltspunkt und Übersicht. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit der ausgewählten Orte. Der Besuch der markierten Orte ist nicht automatisch im Leistungsumfang enthalten. Die inkludierten Leistungen entnehmen Sie bitte dem Leistungspaket unter dem Reiter Beschreibung.

So zufrieden sind unsere Kunden

  • Gesamtbewertung aus 7 Bewertungen

  • Lage der Unterkunft (1,43)
  • Hausleitung / Personal (2,00)
  • Sanitäre Anlagen (3,29)
  • Hausausstattung (2,71)
  • Verpflegung (2,86)
  • Freizeitmöglichkeiten (1,33)

19.07.2017 - 23.07.2017

Die Lage des Hostels ist inmitten des zentral gelegenen Stadtteils Temple Bar absolut unschlagbar. Praktisch alle Sehenswürdigkeiten sind fußläufig in absehbarer Zeit erreichbar, wodurch den Schülern auch für die Freizeit viele Alternativen offen stehen. Die Zimmer sind relativ klein, was aber in Irland zu erwarten ist, haben aber eigene Bäder. Zudem haben die Schüler noch die Möglichkeit in die Bäder auf den Gängen auszuweichen. Die Toiletten in manchen Zimmern hatten jedoch leider Probleme mit der Spülung, welche so schwach war, dass manches wieder zurückkam. Vom Frühstück war jeden Morgen ausreichend vorhanden und es war für jeden Wunsch etwas dabei. Auch besondere Frühstückszeiten sehr früh am Morgen konnten problemlos vereinbart werden (vor einem Tagesausflug).

Diese Reisen finden Sie zum Haus: