Wählen Sie eine Klassenfahrt:

Ihre Suche wird im Hintergrund ausgeführt.

1 Ergebnis gefunden

Madrid
Spanien
Angebot merken

Madrid

Flugreise

  • zentrale Unterkünfte
  • individ. Programmgestaltung
  • Stadterkundungsspiel
z. B. 5 Tage Klassenfahrt mit
Fluganreise ab
€ 305,- p. P.

Klassenfahrten nach Madrid -
breites Kulturangebot & eindrucksvolle Paläste

Pompöse Gebäude, eine spannende Geschichte, lebendige Märkte, moderne Gebäude und zahlreiche, wunderschöne Ecken hält die spanische Hauptstadt Madrid für euch bereit. Im Museo del Prado und am Palacio Real kommen Kulturbegeisterte auf ihre Kosten, während Erholungssuchende im Parque de Retiro oder dem Casa de Campo entspannen können. Dreh- und Angelpunkt sind noch immer die breiten, königlichen Boulevards hin zum ‚Plaza Mayor‘ und in die umliegenden Viertel ‚La Latína‘ und ‚Chueca‘.

Madrid Palacio Real
Plaza Mayor
Plaza de Cibeles
Fuente de Cibeles

Was sind die Top-Sehenswürdigkeiten in Madrid für Schulklassen?

TOP 5 Sehenswürdigkeiten auf einer Schulfahrt in Madrid:

 

1. Palacio Real

Ein Mix aus klassischer und Barockarchitektur lassen den Palacio Real von der Ferne wie ein Kunstwerk erstrahlen. Unzählige Säle, eine Schlosskapelle und ein Spiegelsaal verstecken sich in dem eindrucksvollen Labyrinth. Gemälde zieren ganze Decken einzelner Räume, Kronleuchter funkeln in den Strahlen der Sonne und die Möbel sehen aus wie vom König aus dem 18. Jahrhundert persönlich – alles ist total pompös.

 

2. Museo del Prado

Das berühmteste Museum Spaniens, das Museo del Prado ist ein Muss für alle Madrid Besucher! Mehrere tausend Kunstwerke, Zeichnungen, Skulpturen und auch Münzen wurden hier über die Jahre gesammelt und sind in einem pompösen Bauwerk ausgestellt. Besonders hervorzuheben sind die Kunstwerke berühmter Maler aus Spanien, aber auch aus den Niederlanden, Italien und Deutschland, die seit Jahrhunderten Weltruhm genießen. Darunter Rembrandt van Rijn, Sandro Botticelli und Diego Velázquez.

 

3. Plaza Mayor 

Die Plaza Mayor zieht sich in Form eines Rechtecks über zwölf Quadratkilometer und wird von edel wirkenden Gebäuden umrundet. Als Schauplatz für Theaterstücke, verschiedene Märkte, Feste und sogar Stierkämpfe zieht sie auch heute unzählige Besucher an. Zwischen der berühmten Reiterstatue von König Philipp III., dem pompösen Casa de la Panadería, das einst als bedeutende Bäckerei diente, und den Straßenlaternen, die noch heute aussehen, als seien sie aus dem 18. Jahrhundert, tummeln sich Touristen, die fleißig Fotos schießen oder auf der Suche nach einer Pause in einem der vielen Cafés sind.

 

4. Estadio Santiago Bernabéu 

Jeder von euch, der sich nur ein wenig für Fußball interessiert, wird seinen Weg in das berühmte Estadio Santiago Bernabéu finden – ganz sicher. Das Heimstadion des Weltklasse-Vereins Real Madrid ist einfach eine Legende für sich, denn hier wurde bereits mehrfach Geschichte geschrieben und vielfach wurden bedeutende Siege eingefahren. Über 80.000 Besucher fasst das Stadion, das bereits 1947 seine Pforten öffnete. Natürlich wäre es für echte Fußballfans wohl das Größte, ein Spiel von Real Madrid im Stadion Bernabéu live zu sehen. Wer dafür Karten ergattern kann, darf sich glücklich schätzen und Spitzensportlern wie Gareth Bale, Raphaël Varane oder auch Toni Kroos beim Kämpfen zusehen. Doch für alle anderen, die einfach mal einen Blick in dieses unglaubliche Stadion werfen wollen, ist natürlich eine Besichtigung möglich.

 

5. Templo de Debod 

Der Templo de Debod wurde Mitte des 20. Jahrhunderts aus dem Alten Ägypten nach Spanien gebracht. Hintergrund war eine Überflutung durch einen ägyptischen Staudamm, sodass man den Templo de Debod in seine Einzelteile zerlegte und nach Valencia verschiffte. Von dort wurde er nach Madrid transportiert und im Park Cuartel de la Montaña neu aufgebaut. Hier könnt ihr den Tempel bewundern und sogar hineingehen. Um den Denkmalschutz zu gewährleisten, ist es jedoch nur 30 Personen zeitgleich erlaubt, sich im Tempel aufzuhalten. Die maximale Aufenthaltsdauer ist auf eine halbe Stunde beschränkt. Dennoch solltet ihr euch die Besichtigung der Kapelle nicht entgehen lassen. Am schönsten ist der Anblick am Abend bei einem Sonnenuntergang.

Was sind die attraktivsten Ausflugziele rund um Madrid?

Toledo 

Ein Trip nach Toledo kommt einer Reise in vergangene Zeiten gleich. Anstelle der modernen Straßen und Wolkenkratzer in Madrid findet man sich hier in engen Gassen mit Kopfsteinpflaster wieder und fühlt sich zurück ins Mittelalter versetzt. In der „Stadt der drei Kulturen“, wie Toledo genannt wird, haben sowohl Christen, Mauren als auch Juden überall ihre Spuren hinterlassen. Und weil Toledo mit all den epochalen Bauten wie ein einziges großes Museum wirkt, wurde der ganze Ort vom spanischen Staat zum Nationalen Monument und von der Unesco zur Welterbestadt erklärt

 

El Escorial

Die Spanier nennen El Escorial das 8. Weltwunder, die Unesco erklärte es zum Weltkulturerbe. El Escorial ist ein Symbol der spanischen Macht im 16. Jahrhundert, das an die Schlacht von St. Quentin erinnert. Es ist auch ein Mausoleum für Charles V. Aufgrund der Symmetrie und Ausgewogenheit seiner Konstruktion, im humanistischen Renaissance-Stil, gilt es seit Jahren als das achte Weltwunder.

 

Valle de los Caidos 

Valle de los Caidos - dieses riesige Denkmal wurde 9 km von El Escorial entfernt zwischen 1940 und 1959 errichtet, um die Gefallenen während des Spanischen Bürgerkriegs zu ehren. Die Basilika ist in den Berg auf 1350 Metern Höhe gehauen, wo sich ein beeindruckendes 150 Meter hohes Kreuz über dem herrlichen Naturschutzgebiet der Bergkette vor den Toren Madrids erhebt.

Welche Sportmöglichkeiten gibt es auf einer Klassenfahrt in Madrid?

Fahrradtour

Erleben Sie die Stadt vom Fahrrad aus, auf diese Weise kann man die Stadt sportlich und schnell kennenlernen.

 

Zip-Line Tour

Zip-Line Tour in Toledo – schweben wie ein Vogel mit der längsten Seilrutsche in Europa.

 

Windobona Indoor Skydiving

Windobona Indoor Skydiving im Stadtteil Carabanchel. Hier bietet sich Einsteigern die Möglichkeit einmal in einem Windkanal zu fliegen. Die Flugkammer ist aus Glas und bietet perfekt nachempfundene Freifall-Bedingungen. In der Flugkammer schwebt der Besucher stets im Beisein eines Trainers auf einem Luftkissen und erlebt Adrenalin und Vergnügen pur ganz ohne Schwindel oder Angst. Fliegen können Personen ab 4 Jahren, eine vorherige Schulung ist nicht erforderlich.

 

Kajaktour 

1-3h stündige Kajaktour in der Nähe von Madrid in San Martín de Valdeiglesias.

 

Canyoningtour

Canyoningtour im Somosierra Canyon – ca. 1h Fahrtzeit von Madrid

Weitere interessante Reiseziele für eine Klassenfahrt in Spanien