Wählen Sie eine Klassenfahrt:

Ihre Suche wird im Hintergrund ausgeführt.

1 Ergebnis gefunden

Norddalmatien
Kroatien
Angebot merken

Norddalmatien

Basisprogramm

  • Ausflugsfahrten bis 700 km
  • Highlight: Krka Nationalpark
  • viele Programmpunkte zubuchbar
z. B. 7 Tage Klassenfahrt mit
Busanreise ab
€ 225,- p. P.

Klassenfahrten nach Dalmatien -
Willkommen in der sonnenreichsten Region Kroatiens!

Mit seinen vorgelagerten Inseln und der pittoresken Küstenlandschaft lädt Dalmatien zu einer Klassen-, Abschluss- oder Studienfahrt ein. Als sonnenreichste Region Kroatiens hat Dalmatien viel zu bieten, von der einzigartigen Natur, beeindruckenden Felsformationen, imposanten Wasserfällen und herrlich smaragdgrünem Wasser in den Nationalparks bis hin zu ihren Städten, mit den wunderbar erhaltenen historischen Stadtkernen. In Dalmatien ist für jeden etwas dabei.

Zadar
Split
Krka Dalmatien
Sibenik
Plitvitze Dalmatien

Was sind die Top-Sehenswürdigkeiten in Dalmatien für Schulklassen?

TOP 5 Sehenswürdigkeiten auf einer Schulfahrt in Dalmatien:

 

1. Nationalparks

Ganze acht Nationalparks gibt es in Kroatien, vier davon in Dalmatien. Lassen Sie sich den Nationalpark Krka mit seinen sieben Wasserfällen bei einer Führung zeigen oder erkunden Sie die Plitvitzer Seen zu Wasser, zu Land und mit dem Panoramazug. Den Nationalpark Kornaten mit seinen 89 Inseln und Riffen besichtigt man am besten mit dem Schiff. Kletterfreunde kommen im Nationalpark Paklenica mit seinen hohen Gipfeln und Felsformationen voll auf ihre Kosten.

 

2. Diokletianpalast Split

Errichtet wurde der ehemalige kaiserliche Palast als Mischung aus Sommerresidenz und römischem Militärlager. Heute umfasst der Diokletianpalast die gesamte Innenstadt Splits und gilt als eines der besterhaltensten Denkmäler römischer Baukunst weltweit. Hier wird Geschichte greifbar.

 

3. Salzwerk Nin

Erfahren Sie wie Salzfelder bestellt werden. Während hierzulande Salz meist unterirdisch abgebaut wird, haben Sie im Salzwerk Nin die Möglichkeit zu erleben, wie Salz in Becken per Hand geerntet wird.

 

4. Meresorgel Zadar

Einzigartig ist die Meeresorgel in Zadar, ein experimentelles Musikinstrument. Mit Hilfe der Kraft und Bewegung des Meerwassers erzeugt diese Klänge und Melodien. Nehmen Sie Platz und lassen Sie sich von den Klängen der Natur verzaubern.

 

5. Etnoland Pakovo Selo

Im Etnoland wird dem Besucher vermittelt, wie das Leben der einheimischen Bevölkerung vor 100 Jahren aussah. Besichtigen Sie aufwendig restaurierte dalmatinische Steinhäuser und Höfe, erfahren Sie, worin das Geheimnis des Käses von Pakovo liegt und lerne Sie mehr über Handwerksberufe wie den des Steinmetzes oder den des Webers. Hier erwacht Geschichte zum Leben.

Was sind die attraktivsten Ausflugziele in Dalmatien?

Zadar

Die Hafenstadt Zadar liegt an einer Meereszunge im adriatischen Meer und gilt als Eingangstor Dalmatiens. Der historische Stadtkern bezaubert mit historischen Bauwerken aus verschiedenen Epochen. Etwas Besonderes ist die außergewöhnliche Rundkirche Sankt Donatus.

 

Sibenik

In einer malerischen Bucht liegt Sibenik. Neben historischen Sehenswürdigkeiten wie der Kathedrale des Heiligen Jakob befinden sich in Sibenik auch zahlreiche Museen und Galerien. Hoch über der Stadt thront die Festung der Heiligen Ana. Für den wunderbaren Panoramablick von der Festung lohnt sich der Aufstieg auf jeden Fall.

 

Trogir

Der alte Stadtkern von Trogir liegt auf einer Insel vor dem Festland. Erkunden Sie die Laurentius Kathedrale, deren Bauzeit über 400 Jahre betrug und spazieren Sie an der traumhaft schönen Uferpromenade entlang. Trogir ist zudem ganz in der Nähe von Split gelegen. Ein Besuch der beiden Städte lässt sich ganz wunderbar verbinden.

 

Split

Split ist die zweitgrößte Stadt Kroatiens und kulturelle Metropole Dalmatiens. Die Kombination aus Großstadt-Flair, Stränden, Hafen und historischem Stadtkern verleiht der Stadt eine ganz besondere Atmosphäre. Die Sehenswürdigkeit schlechthin in Split ist sicherlich der Diokletianspalast und darf bei einem Besuch der Stadt auf keinen Fall fehlen.

Welche Sportmöglichkeiten gibt es auf einer Klassenfahrt in Dalmatien?

Kanu- oder Raftingtour

Sportlich aktiv werden in einer Kulisse wie in einem Wildwest-Film – die Chance dazu haben Sie in Dalmatien bei einer Kanu- oder Raftingtour auf dem Fluss Zrmanja. Diverse Winnetou-Filme wurden in dieser beeindruckenden Landschaft gedreht, durch die Sie mit dem Kanu oder dem Raftingboot gleiten.

 

Trekking Tour

Erkunden Sie bei einer geführten Trekking Tour die wunderbare Natur im Nationalpark Paklenica. Insgesamt führen fast 150 km Wanderwege durch die Karstlandschaft des südlichen Velebits. Ein besonderes Highlight stellen die beiden beeindruckenden Schluchten Velika und Mala Paklenica dar.

 

Caving Tour

Haben Sie schon einmal auf eigene Faust eine Tropfsteinhöhle erkundet, die weder über Treppen noch über Licht verfügt? Ein Guide zeigt Ihnen bei einer Caving Tour die Modric Tropfsteinhöhle mit ihren Stalaktiten und Stalagmiten, nahe dem Nationalpark Paklenica. Ein unvergessliches Erlebnis.

Was kann man in Dalmatien bei Regen machen?

Nikola Tesla Museum Smiljan

Lernen Sie in dem Museum in Teslas Geburtsort Smiljan mehr über den berühmten kroatischen Erfinder, Elektroingenieur und Physiker. Begeben Sie sich auf eine Reise durch Teslas Leben sowie durch die Zeit, in der er lebte und wirkte.

 

Archäologisches Museum Zadar

Im Archäologischen Museum von Zadar begeben Sie sich auf eine Zeitreise von der Jungsteinzeit bis ins Mittelalter.

Welche Unterkunftsmöglichkeiten gibt es?

Sie haben die Wahl zwischen Jugendherberge / Hostel in Zadar oder Ferienanlagen entlang der Küste Norddalmatiens.

In der Jugendherberge sind die Schüler unter Gleichaltrigen, die zentrale Lage macht eine Stadtbesichtigung leicht. In Mehrbettzimmern von bis zu acht Personen lässt es sich gemütlich wohnen.

In den Ferienanlagen erfolgt die Unterbringung in Appartements für ca. 4-6 Personen, in denen Sie oftmals auch selbst kochen können, wenn Sie möchten. Zudem bieten die Ferienanlagen Außenanlagen, in denen sich die Jugendlichen austoben können.

 

Alle Unterkünfte befinden sich fußläufig zum Meer.

Welche Anreisemöglichkeiten gibt es? Was sind die Vor- und Nachteile?

Für Ihre Klassenfahrt nach Dalmatien empfehlen wir Ihnen die Anreise mit dem Bus. Vor Ort sind Sie mit dem Bus flexibel und können mit diesem im Rahmen der Ausflugskilometer zu den verschiedenen Programmpunkten, die Sie selbst zusammengestellt haben, fahren.

Zudem gibt es Flugverbindungen nach Zadar oder Split, die wir auf Wunsch prüfen können. Da das Netz an öffentlichen Verkehrsmitteln in Dalmatien aber nur bedingt ausgebaut ist, müsste man bei einer Flugreise ggf. einen Bus vor Ort anmieten, um die gewünschten Ausflüge durchzuführen.

 

Weitere interessante Reiseziele für eine Klassenfahrt in Kroatien