Sorglos buchen & sicher auf Klassenfahrt mit alpetour!

Eine Klassenfahrt in Zeiten von Corona zu planen und durchzuführen stellt eine große Herausforderung dar. Um Sie in dieser Zeit bestmöglich zu unterstützen und Ihnen einen Überblick über die aktuelle Situation bezüglich Ihrer Klassenfahrt zu geben, finden Sie hier eine Zusammenfassung zu den derzeitigen Bestimmungen:

 

Zahlungsbedingungen - Keine Anzahlung bei Buchung

Stornobedingungen - Kostenlose Stornierung aufgrund der Corona-Pandemie

Reiseversicherung - inkl. Corona-Leistungen

Positiver Corona-Fall oder Quarantäne - was dann?

Corona FAQs

Bündnis für Schul- und Klassenfahrten - #klassenfahrtabersicher

Erfahrungen - Klassenfahrt in Corona-Zeiten


Zahlungsbedingungen - Keine Anzahlung bei Buchung

• Keine Anzahlung bei Buchung der Reise
• Zahlung des Reisepreises erst 14 Tage vor Anreise!
• Ihr bezahlter Reisepreis ist zudem zu jedem Zeitpunkt gesetzlich abgesichert (Sie erhalten gemäß € 651r BGB einen Reisepreissicherungsschein der Zürich-Versicherung von uns).


Stornobedingungen - Kostenlose Stornierung aufgrund der Corona-Pandemie

Im Rahmen des Pauschalreiserechts garantiert alpetour die kostenlose Stornierung, falls die gesamte Klassenfahrt aufgrund folgender Ereignisse im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie nicht stattfinden kann und diese in den Zeitraum Ihrer Klassenfahrt fallen:

• Beherbergungsverbot im Zielgebiet
• Beförderung zum Reiseziel wird aufgrund behördlicher Beschränkung unmöglich
• Grenzschließungen, die das Erreichen des Reiseziels unmöglich machen
• allgemeine Quarantänepflicht bei Einreise in ein Reiseziel
• Bei Auslandsreisen: Reisewarnung des Auswärtigen Amtes für den Zeitraum der Klassenfahrt

 


Reiseversicherung - inkl. Corona-Leistungen

Der Abschluss des Versicherungspakets inkl. Corona-Leistungen wird dringend empfohlen.
Die Versicherung übernimmt die Kosten in folgenden Corona bedingten Fällen:

  • Kurz vor Abreise werden ein oder mehrere Teilnehmer positiv getestet oder müssen sich in offiziell angeordnete Quarantäne begeben (Erstattung der Stornogebühren durch die Versicherung)
  • Erkrankung vor Ort (Übernahme der Kosten für einen medizinisch notwendigen und angeordneten Corona-Test bzw. für eine medizinisch notwendige Behandlung)
  • Ein Teilnehmer wird vor Ort positiv getestet oder gilt als Kontaktperson 1 und muss sich in Quarantäne begeben (Erstattung der Benzinkosten für die abholenden Eltern und Rückerstattung des anteiligen Reisepreises für den Teilnehmer bzw. Übernahme zusätzlicher Quarantänekosten bis zu € 1.000,-, falls die Quarantäne länger als der ursprünglich geplante Aufenthalt dauert und eine vorzeitige Abholung nicht möglich ist)

Bitte beachten Sie, dass die Versicherung als Nachweis einen positiven PCR-Test bzw. eine schriftliche Quarantäne-Anordnung benötigt.

Weitere Informationen zur Versicherung finden Sie hier


Positiver Corona-Fall - was dann?

Vor Reiseantritt

Wird ein Gruppenmitglied kurz vor Reiseantritt positiv getestet, so melden Sie diesen Teilnehmer bitte umgehend bei alpetour ab. Die entstehenden Stornokosten für diesen Teilnehmer können durch den Abschluss eines Versicherungspakets (siehe oben) abgedeckt werden. Wir empfehlen dringend, dass sich alle Teilnehmer*innen direkt vor Reiseantritt noch einmal testen, um Erkrankungen vor Ort weitgehend auszuschließen.

Während der Reise:

Aktuell gibt es – bis auf wenige Ausnahmen – keine Testpflicht in den Reisezielen. Wird ein Gruppenmitglied während der Reise per Schnelltest positiv getestet, begibt sich diese Person erst einmal in Isolation. Es besteht entweder die Möglichkeit sich vor Ort in Quarantäne zu begeben oder die der Abholung durch die Eltern/beauftragte Personen (empfohlen). Die Rückfahrt zum Heimatort für diese Teilnehmer kann nicht von alpetour organisiert werden. Der Abschluss des Versicherungspakets (siehe oben) deckt die Übernahme von Tankbelegen für die Abholung des Teilnehmers ab. Sollte ein vorzeitiger Rücktransport/Abholung nicht möglich und die Quarantäne länger terminiert sein als die Reisedauer, können zusätzliche Quarantäne-Kosten (bis zu € 1.000,-) ebenfalls mittels Abschluss des Versicherungspakets abgedeckt werden.

Um Versicherungsleistungen in Anspruch zu nehmen, ist ein positiver PCR-Test erforderlich, der entweder im Reiseziel oder nach Rückkehr (bei Abholung durch die Eltern) im Heimatort gemacht werden muss. Sollte der PCR-Test dann negativ sein, kann alternativ eine Bestätigung einer Lehrkraft, dass ein vorangeganger Schnelltest (wir empfehlen hier mindestens zwei Schnelltests im Abstand von 1 – 2 Stunden durchzuführen) im Reiseziel positiv war, bei der Versicherung vorgelegt werden.


Corona FAQs - Planung & Buchung von Klassenfahrten

Wo finde ich die Erlasse und Vorgaben, die aktuell in den einzelnen Bundesländern für die Buchung von Klassenfahrten gelten?

Die Bundesländer bzw. Kultusministerien entscheiden für ihr jeweiliges Bundesland individuell. Die aktuellen Erlasse erhalten Sie von Ihrem Schulleiter oder dem jeweiligen Bundesland oder hier.

Warum sind Schulfahrten wichtig?

Die Reise kann nach dem Reiserecht kostenfrei storniert werden, wenn folgende Bedingungen vorliegen:

  1. wenn im Zielort ein Beherbergungsverbot gilt, d.h. der Aufenthalt in der Unterkunft am Zielort unmöglich wird.
  2. eine Reisewarnung des Auswärtigen Amts vorliegt (bei Auslandsreisen).
  3. die Beförderung (Bus, Bahn, Flug) aufgrund behördlicher Beschränkungen unmöglich geworden ist und keine Alternative angeboten werden kann.
Wie kann ich meine Klassenfahrt aufgrund der Corona-Pandemie stornieren?

Eine Stornierung erfolgt in schriftlicher Form. Es gelten die für Ihre Buchung angegebenen Stornierungsbedingungen, diese finden Sie auf Ihrer Buchungsbestätigung. Für Rückfragen zu Ihrer Reise und einer möglichen Umbuchung kontaktieren Sie uns gerne.

Können auch nur einzelne Teilnehmer storniert werden?

Bei den meisten unserer Reisen können Sie bis 35 Tage vor Anreise 10 % der angemeldeten Teilnehmer kostenfrei stornieren (Ausnahmen sind z. B. Flugreisen oder Segeltörns, Sie erhalten die Details immer mit Ihrem Angebot). Darüber hinaus oder innerhalb der 30 Tage vor Anreise gelten die Stornobedingungen Ihrer Rechnung. Jedoch sind viele Stornierungsgründe über die Allianz-Reiseversicherung abgedeckt. Deshalb empfehlen wir Ihnen den Abschluss eines Versicherungspakets inkl. Corona-Leistungen. Dadurch erhalten einzeln stornierte Schüler - bei versichertem Grund - die Stornokosten von der Versicherung zurück. Wir beraten Sie gerne dazu!

 

10% alpetour-Kulanz & Preisgarantie!

✔ Bis 35 Tage vor Anreise:

Wir stornieren bis zu 10% der Teilnehmer kostenfrei und garantieren für die verbleibenden Teilnehmer den Reisepreis (Ausnahme Flugreisen und Segeltörns).

Buchen Sie Ihre Klassenfahrt direkt beim Marktführer.

Rufen Sie uns einfach an – wir beraten Sie gerne!

Kann ich meine Klassenfahrt aufgrund der Corona-Pandemie kostenfrei umbuchen?

Dies ist bei sehr vielen Reisen möglich, gerne prüfen wir die Möglichkeiten für Sie. Bitte kontaktieren Sie uns hierzu.

 

Mein Reiseziel wird als Hochrisikogebiet eingestuft und/oder eine Reisewarnung ausgerufen. Was ist zu tun?

Bitte kontaktieren Sie alpetour. Wir finden gemeinsam eine Lösung für Ihre bevorstehende Klassenfahrt.

Was bedeutet es, wenn ein Land oder eine Region als Risikogebiet eingestuft wird?

Details hierzu und die aktuelle Liste der Risikogebiete sind unter der Homepage des Robert-Koch-Institutes zu finden.

Was ist der Unterschied zwischen Reisehinweis und einer Reisewarnung?

Reisehinweis:

Diese werden vom Auswärtigen Amt veröffentlicht und enthalten Informationen eines Landes mit relevanten Besonderheiten für Reisende, z. B. zu Einreisebestimmungen, medizinischen Hinweisen, Zollbestimmungen etc.

Reisewarnung:

Reisewarnungen werden vom Auswärtigen Amt ausgesprochen zum Schutz von Reisenden oder der Bevölkerung bei konkreten oder abstrakten Gefährdungen (z.B. COVID-19-Pandemie). Bei Aussprache einer Reisewarnung sollen bestimmte Reisen unterlassen werden. Reisewarnungen sind nicht gleichbedeutend mit einem juristischen Ausreiseverbot.

Quelle und aktuelle Informationen hierzu finden Sie auf der Homepage des Auswärtigen Amtes.


- Durchführung von Klassenfahrten

Wie ist die aktuelle Lage im Zielgebiet? Können wir unsere Klassenfahrt wie geplant durchführen?

Bitte kontaktieren Sie uns. Wir sind in ständigem Austausch mit unseren Partnern in Bezug auf Ihre bevorstehende Klassenfahrt.

Einzelne Schüler werden kurz vor Anreise positiv getestet und/oder müssen sich in eine vom Gesundheitsamt angeordnete Quarantäne begeben. Kann aus diesem Grund die ganze Klasse kostenfrei stornieren?

Eine kostenfreie Stornierung ist hier nicht möglich. Durch den Abschluss des Versicherungspakets inkl. Corona-Leistungen können die betroffenen Personen (mit Nachweis PCR-Test bzw. Quarantäne-Anordnung) anfallende Stornogebühren bei der Versicherung einreichen. Der Rest der Klasse tritt die Reise an.

Eine Begleitperson muss kurz vor Abfahrt in Quarantäne oder erkrankt an Covid-19. Können wir die Klassenfahrt nun kurzfristig stornieren?

Nein, denn wir gehen davon aus, dass Sie entweder ohne diese Begleitperson verreisen oder einen Ersatz mitnehmen können.

Wenn Sie die Lehrerausfallversicherung abgeschlossen haben, ist die Absage der Klassenfahrt aufgrund der Erkrankung einer Begleitperson abgesichert (sofern die Zahl von zwei Begleitpersonen unterschritten wird) und Sie erhalten die Stornokosten von der Versicherung zurück.

Vor Ort werden einzelne Teilnehmer positiv getestet (oder sind Kontaktperson 1) und müssen in Quarantäne. Was ist zu tun?

Das zuständige Gesundheitsamt wird informiert und betroffene Teilnehmer werden, sofern genehmigt, von ihren Eltern abgeholt und absolvieren die restliche Quarantäne zu Hause. Die Rückfahrt zum Heimatort für diese Teilnehmer kann nicht von alpetour organisiert werden. Der Abschluss des Versicherungspakets inkl. Corona-Leistungen (siehe oben) deckt die Übernahme von Tankbelegen für die Abholung des Teilnehmers ab.

Sollte ein vorzeitiger Rücktransport nicht möglich und die Quarantäne länger terminiert sein als die Reisedauer, können zusätzliche Quarantäne-Kosten (bis zu € 1.000,-) mittels Abschluss des Versicherungspakets inkl. Corona-Leistungen (siehe oben) abgedeckt werden.


- Reiseversicherung

Bin ich versichert, wenn ich an COVID19 erkranke und meine Reise nicht antreten kann?

Ja. Wird eine epidemische oder pandemische Erkrankung wie COVID19 diagnostiziert, leistet die Versicherung auch dann, wenn keine oder nur eine geringe gesundheitliche Beeinträchtigung vorliegt.

Was bedeutet persönliche Quarantäne bezogen auf die Versicherung?

Persönliche Quarantäne bedeutet in diesem Fall die Anordnung einer öffentlichen Behörde aufgrund des Verdachtes, dass Sie mit einer ansteckenden Erkrankung (einschließlich COVID-19) in Berührung gekommen sind. Quarantäne bedeutet weiterhin eine vorgeschriebene Beschränkung des Aufenthaltsortes, um die Ausbreitung einer ansteckenden Krankheit zu Verhindern.

Werden die Kosten für einen COVID19-Test im Ausland bei eigener Erkrankung übernommen?

Ja, im Falle einer medizinischen Notwendigkeit ist der COVID19-Test ein Teil der Behandlungskosten. Diese werden im Rahmen der Reise-Krankenversicherung erstattet.

Bin ich versichert, wenn mein Reiseland zum Hochrisiko- oder Virusvariantengebiet erklärt wurde und eine Reisewarnung besteht?

Ja, die Reiseversicherung leistet bei versicherten Ereignissen auch dann, wenn eine COVID19-bedingte Reisewarnung des Auswärtigen Amtes vorliegt bzw. das Reiseland zum Hochrisiko- oder Virusvariantengebiet ernannt wurde. Dies gilt sowohl wenn die Reisewarnung bereits vor Beginn der Reise in Kraft war als auch für den Fall, dass die Reisewarnung während des Aufenthaltes ausgesprochen wird. Wenn ein Teilnehmer also vor Ort an COVID-19 erkranken sollte besteht Versicherungsschutz.
Kein Versicherungsschutz besteht weiterhin in den Fällen, in denen eine Reisewarnung aufgrund anderer Gründe ausgesprochen wird.

Bin ich versichert, wenn ich selbst im Ausland an COVID19 erkranke?

Ja. Die Versicherung erstattet die Kosten für medizinisch notwendige Heilbehandlungen im Ausland, einschließlich der Heilbehandlungen aufgrund einer epidemischen oder einer pandemischen Erkrankung wie COVID19.

Ein minderjähriger Schüler wurde vor Ort positiv getestet und es wird eine Quarantäne angeordnet. Werden die zusätzlichen Kosten für einen Lehrer, der aufgrund der Aufsichtspflicht ebenfalls vor Ort bleibt, von der Versicherung übernommen?

Nein, die Versicherung deckt nur die Quarantäne-Kosten für den Schüler ab, da der Lehrer nicht offiziell von einer öffentlichen Behörde/Gesundheitsamt in Quarantäne geschickt wurde. Eine Einzelfallprüfung durch die Versicherung ist jedoch möglich, alpetour hilft gern dabei.

Werden die Kosten für die nicht in Anspruch genommene Rückfahrt im Bus übernommen?

Nein. Die anteiligen An- und Rückreisekosten werden nicht zusätzlich erstattet, da die Mehrkosten für die Rückreise zu einem späteren Zeitpunkt, nach Art und Qualität der ursprünglich gebuchten Reise, übernommen werden.

Werden die Kosten für nicht in Anspruch genommene Leistungen (wie z.B. einen Skipass) übernommen?

Die Versicherung erstattet die Kosten für den Skipass, wenn der Schüler die Reise vorzeitig beenden muss. Es wird der anteilige Reisepreis erstattet. Dieser entspricht den gebuchten, aber nicht genutzten Reiseleistungen vor Ort.
Die Versicherung erstattet die Kosten jedoch nicht, wenn der Schüler vor Ort in Quarantäne bleiben muss, da dann die Reise nicht vorzeitig beendet wurde. Die Quarantäne entspricht nicht einer vorzeitigen Beendigung der Reise.

Wenn ich an COVID19 erkranke (oder in Quarantäne muss) und dadurch meine Rückreise nicht wie geplant antreten kann, werden dann die Mehrkosten der Rückreise bzw. des verlängerten Aufenthaltes erstattet?

Wenn jemand an COVID19 erkrankt und die Rückreise nicht wie geplant antreten kann, übernimmt die Versicherung die Mehrkosten für die Rückreise nach Art und Qualität der ursprünglich gebuchten Reise.
Bei den Rückreisekosten können bei Abholung durch die Eltern oder anderer Angehöriger die Tankbelege von der Versicherung erstattet werden.

Wenn die Reise wegen persönlicher Quarantäne verlängert werden muss, übernimmt die Versicherung die zusätzlichen Kosten für die Unterkunft bis zu € 1.000,– je versicherter Person und Versicherungsfall.

Bin ich versichert, wenn eine Person aus meinem Risikopersonen-Bereich an COVID19 erkrankt und ich meine Reise nicht antreten kann?

Ja. Wird eine epidemische oder pandemische Erkrankung wie COVID19 diagnostiziert, leistet die Versicherung auch dann, wenn keine oder nur eine geringe gesundheitliche Beeinträchtigung vorliegt.
Risikopersonen: Angehörige der versicherten Person wie Geschwister, Eltern, Großeltern, Onkel, Tante.

Eine Gruppe hat im Sommer 2021 für Juni 2022 eine Klassenfahrt gebucht. Nun muss die Klassenfahrt storniert werden, da die Abschlussprüfungen verschoben wurden und genau der Reisetermin in diesen Zeitraum fällt. Liegt ein versichertes Ereignis vor?

Nein, in diesem Fall liegt kein versichertes Ereignis vor. Laut Versicherungsbedingungen liegt ein versichertes Ereignis vor, wenn eine Wiederholungsprüfung unerwartet in die Zeit der versicherten Reise fällt.

Bei dem Vater von einem Schüler liegt ein COVID19-Verdachtsfall vor. Das Testergebnis liegt aber noch nicht vor. Der Schüler würde eigentlich auf Klassenfahrt fahren. Stellt dies bereits ein versichertes Ereignis für den Schüler dar?

Nein, es liegt noch kein versichertes Ereignis vor, da es noch keine Anordnung zur Quarantäne von einer öffentlichen Behörde für den Schüler gibt.

Was passiert wenn ich vor Abreise aufgrund einer Anordnung einer öffentlichen Behörde (mit Verdacht auf eine COVID19-Erkrankung) in Quarantäne geschickt werde?

Dieser Fall stellt ein versichertes Ereignis dar und somit werden die geschuldeten Stornokosten erstattet.
Achtung: Die Schulleitung ist keine öffentliche Behörde, i.d.R. verhängt das Gesundheitsamt eine Quarantäne.

Die Eltern eines Schülers haben vor der Klassenfahrt Angst vor einer Ansteckung an COVID19. Stellt dies ein versichertes Ereignis dar?

Nein. Die Angst vor einer Ansteckung ist kein versichertes Ereignis.

Rufen Sie uns einfach an – wir beraten Sie gerne!

Welche Personen gelten zum Risikopersonenbereich?

Versicherte Person, Angehörige der versicherten Person (u.a. Ehegatte, Lebenspartner, deren Kinder), Geschwister, Eltern, Großeltern, Enkel, Onkel, Tanten, Schwiegerkinder, Schwäger
Für einen Nachweis im Rahmen einer Reiserücktritt-Versicherung muss der Verwandtschaftsgrad dargestellt werden können und es muss eine entsprechende Bestätigung des Arztes bzw. des Gesundheitsamts vorliegen.

Werden die Kosten für einen vorsorglichen COVID19-Test für alle anderen Schüler in z.B. dem Mehrbettzimmer des betroffenen Schülers auch übernommen?

Die Kosten für einen rein vorsorglich durchgeführten Test werden nicht übernommen. Die Kosten für den COVID19-Test werden übernommen, wenn dies medizinisch notwendig ist.


Bündnis für Schul- und Klassenfahrten - #klassenfahrtabersicher

Damit gemeinsame Erlebnisse in Klassen oder Gruppen verantwortbar werden, wurde die Kampagne #klassenfahrtabersicher ins Leben gerufen.  Mit einem Klick können Sie den Leitfaden für verantwortungsvolle Klassenfahrten in Pandemiezeiten und danach erhalten: www.klassenfahrtabersicher.de

Schule ist weit mehr als reine Stoffvermittlung. Sie ist ein unersetzbarer sozialer Ort, an dem nicht nur Englischvokabeln oder das Einmaleins gelehrt werden. Erlebnisse mit Gleichaltrigen, das Wachsen an Erfahrungen, der Umgang mit Konflikten, die Kraft von gemeinsamen Projekten sind von unschätzbarem Wert für Schüler*innen. Und gleichzeitig sind sie Erfahrungsgrundlage für eine stabile soziale Gesellschaft der Zukunft.

Es wird Zeit, das Klassenfahrten wieder ein fester Bildungsbaustein für das soziale Lernen werden.

Organisieren Sie jetzt gemeinsam mit uns verantwortungsbewusst eine Klassenfahrt - es lohnt sich!

 


Erfahrungen - Klassenfahrt in Corona-Zeiten

Bewertungen

So zufrieden sind unsere Kund*innen

  • Beratung & Kompetenz
    (1,24)
  • Qualität der Reiseunterlagen
    (1,29)
  • Preis-/Leistungsverhältnis
    (1,70)
  • Gesamtbeurteilung der Reise
    (1,53)

Die Durchschnittsnoten wurden anhand der Feedback-Bögen unserer Kund*innen ermittelt,
Bewertung nach Schulnotensystem (Stand 31.12.2019).

Erfahrungsberichte

5 Tage Hamburg (30.05. - 03.06.2022)
Ich war sehr zufrieden mit der Organisation im Vorfeld der Reise und während der Reise, zumal es schwierig ist, eine Klassenfahrt in Corona-Zeiten zu planen und durchzuführen. Dabei haben mir Ihre Mitarbeiterinnen immer mit Rat und Tat zur Seite gestanden, vielen Dank dafür.
5 Tage Burg Rieneck (13.06. - 17.06.2022)
Ich bin dem Reiseveranstalter "Alpetours" sehr dankbar für die kompetente und stets freundliche Beratung und Unterstützung. Gerade in diesen umtriebigen Zeiten (Corona, ..) ist eine zuverlässige unentbehrlich, vor allem vor dem Hintergrund, dass man als Klassenlehrer für mehr als 22 Schüler Verantwortung trägt. Vielen Dank dafür!
7 Tage Venezianische Küste (12.06. - 18.06.2022)
Die Zusammenarbeit mit Ihnen wurde von mir als sehr angenehm und kompetent empfunden. Vielen Dank!
5 Tage Lüneburger Heide (13.06. - 17.06.2022)
Alles war super geplant, jede (auch unnötige) Nachfrage wurde umgehend, freundlich und ausführlich beantwortet, wir waren mit der Organisation sehr zufrieden.
5 Tage Riesengebirge & Prag (13.06. - 17.06.2022)
Sehr, sehr gute Zusammenarbeit mit unserer Alpetour-Betreuerin Frau Thom - immer lösungsorientiert, kompetent und sehr freundlich.

Wir hatten eine rundum gelungene und sehr schöne Studienfahrt. Es war eine tolle Kombination aus Sport und Spaß im Riesengebirge und Kultur in Prag. Wir würden die Fahrt genau so auch nochmal machen.
5 Tage Chiemsee Aktiv Hotel Aschau (30.05. - 03.06.2022)
Die Information, Betreuung und begleitende Beratung war stets "auf den Punkt". Ohne Missverständnisse, sehr zeitnah, und stets hilfreich und überaus kompetent.
4 Tage Hamburg (30.05. - 02.06.2022)
Wir haben uns durch Frau Scholz von alpetour fantastisch betreut gefühlt. Sie war äußerst hilfsbereit und hat auch bei dummen Fragen immer ein offenes Ohr gehabt und diese ruhig und zuvorkommend beantwortet.
5 Tage München (30.05. - 03.06.2022)
Das Hotel war extrem toll! Eine bessere Unterkunft hätten wir uns nicht wünschen können. Außerdem waren die Guides im Deutschen Museum, in der Gedenkstätte in Dachau und bei der Stadtrundfahrt wirklich klasse, unterhaltsam und kompetent. Auch die Betreuung im Vorfeld durch Alpetour war (wieder einmal) super! Vielen Dank!
5 Tage Venezianische Küste (15.05. - 21.05.2022)
Vor allem die Vorbereitung der Fahrt hat mich beeindruckt. Immer wieder gab es von unserer Seite aus Änderungen, auf die man gleichbleibender Freundlichkeit und Kompetenz reagiert hat. Das war großartig! Auch die Busfahrerin war sehr sehr nett, hatte immer gute Laune. Auch die sportlichen Aktivitäten kamen bei den Jugendlichen sehr gut an; auch hier wurde durch die einweisenden Trainer eine große Portion Spaß vermittelt.
6 Tage Venezianische Küste (08.05. - 13.05.2022)
im Namen meiner Schüler und Kollegen möchte ich mich bei Ihnen für die Zusammenarbeit und den problemlosen Reiseverlauf bedanken. Wir hatten nach den zwei Pandemie-Jahren eine wirklich schöne Zeit und werden sicher noch sehr lange an die schöne Reise denken. Im Anhang ist ein Gruß von unseren Schülern. Ich werde Sie auf jeden Fall weiterempfehlen und wieder auf ihr Unternehmen zurückkommen.
5 Tage Amsterdam (16.05.-20.05.2022)
Wir waren mehr als zufrieden mit der Organisation, der Jugendherberge, Ihrer Erreichbarkeit und Ihren hilfreichen Tipps, dem Busunternehmen Streefkerk und wir hatten den allerbesten Busfahrer, der hervorragend gefahren ist, sehr freundlich und unglaublich nett war. Wir wollten uns einfach nochmal dafür bedanken!
4 Tage Paris (16.05.-15.05.2022)
Sehr gute und freundliche Betreuung durch die Mitarbeiter von Alpetour. Es war bei Fragen immer jemand da, der helfen konnte. Wir hatten ein etwas ungewöhnliches organisatorisches Problem, auf das sofort sehr hilfsbereit und flexibel eingegangen wurde.
5 Tage München (09.05.-13.05.2022)
Ein dickes Lob an alle Mitarbeiter:innen von alpetour! Die Beratungskompetenz war überragend.
3 Tage Westerwald (09.05.-11.05.2022)
Nette, kompetente Beraterin bei alpetour, die immer schnell antwortete. Änderungen und Extrabuchungen stellten überhaupt kein Problem dar. An wichtige Fristen wurde man erinnert. Ich fühlte mich gut betreut!
5 Tage Berlin (09.05.-13.05.2022)
Perfekte Betreuung: Kompetent, sehr freundlich und entgegenkommend....besser geht es nicht!!!
5 Tage Insel Usedom (09.05.-13.05.2022)
Ich kann nur immer wieder sagen, ob Skifahrt oder Klassenfahrt immer wieder gern mit alpetour. Sehr freundliche und engagierte Mitarbeiter, die alle Probleme lösen können, auch wenn es eine kurzfristige Umbuchung gibt. Ich denke, unsere Schule wird zukünftig mehr bei Ihnen buchen. Ein großes DANKESCHÖN an Alle.

Das Komplettpaket von Buchung bis Reiseablauf alles toll.
5 Tage Chiemsee (09.05.-13.05.2022)
Bereits im Vorfeld wurde ich sehr kompetent und freundlich über mehrere Alternativen für Klassenfahrten beraten. Der enge Kontakt mit Alpetour bis zum Reiseantritt vermittelte ein Gefühl von Sicherheit. Die Klassenfahrt selbst verlief absolut reibungslos und bestens organisiert, sodass uns Lehrkräften viel Arbeit und Stress erspart geblieben ist. Die Landschaft von Aschau bis Berchtesgaden vermittelte ein Gefühl von Urlaub, das Aktiv Hotel verwöhnte uns mit leckerem Essen, sauberen Zimmern mit eigenen Bädern und vielfältigen Aktivitäten. Durch das Busunternehmen Dahlmanns Reisen fühlten wir uns hervorragend begleitet.

Unsere Erwartungen wurden übertroffen!
5 Tage Köln (09.05.-13.05.2022)
Ich wurde im Vorfeld sehr freundlich, verständnisvoll und äußerst kompetent informiert. Die Reiseunterlagen, wie Verbindungen (Fahrscheine) kamen mehr als pünktlich. Auch innerhalb der Reise wurde ich durch ihre Mitarbeiterin angerufen, bei kleinen Fragen (einem Rückruf meinerseits) war sie sofort zur Stelle und konnte mir dementsprechend Auskunft erteilen. Die Mitarbeiter von alpetours, so ist mein Empfinden, sind mehr als freundlich, an dieser Stelle ein ganz großes Lob!

Durch die Mitarbeiter von alpetour wurde im Vorfeld alles geregelt und organiesiert, m.a.W. musste ich mich um nichts weiteres kümmern.

Besser hätte die Studienfahrt nicht laufen können. Meine Schüler*innen waren sehr zufrieden und erfreut. Ich bin schlichtweg begeistert und werde alpetours auf jeden Fall weiterempfehlen.
5 Tage Sylt (02.05.-06.05.2022)
Die Mitarbeiter bei alpetour haben uns sehr kompetent und freundlich immer geholfen und auch jede Umbuchung stets mehr als zufriedenstellend erledigt. Es war ein reibungsloser Ablauf dank der guten Organisation von alpetour!
3 Tage Sauerland (26.04.-28.04.2022)
Jederzeit wieder, tolle, freundliche, unkomplizierte Organisation und Durchführung!

Zusammenarbeit mit alpetour-Team: Super hilfsbereit, schnelle Rückmeldungen, individuelle Beratung, übersichtliche Unterlagen

Unterkunft: toll, supernette und hilfsbereite Hausleitung, tolle Freizeitmöglichkeiten

Busfahrer: nett, pünktlich, hilfsbereit

Alle Programme waren top organisiert, die Abstimmung des Programms sehr gut
5 Tage Serengeti Park (25.04.-29.04.2022)
Besser geht es nicht. Das Gesamtpaket war perfekt durchorganisiert, die Verpflegung sensationell (reichhaltig, vielfältig und lecker) und die Kinder hatten nach langen Corona-Zeiten endlich mal wieder richtig Spaß.
4 Tage Paris (26.04.-29.04.2022)
Es war eine sehr gelungene Reise, vor allem die kurzfristigen Änderungen wurden zur vollsten Zufriedenheit beachtet!
5 Tage Hamburg (04.04.-08.04.2022)
Vielen Dank für die Betreuung. Ich konnte wirklich jederzeit mit jedem Problem anrufen und mir wurde geholfen. Gerade mit Corona und individualisierten Schülern war das nicht ganz einfach. Als Lehrer kämpft man da schon an der ein oder anderen Ecke. Vielen Dank für Ihr Verständnis und die verschiedenen Lösungen!

Alles hat durch die Bank funktioniert und unseren Vorstellungen entsprochen. Wie Sie im letzten Moment doch noch eine Unterkunft für uns gefunden haben - der Wahnsinn. Meine Schüler*innen haben hierdurch besondere Erinnerungen gewonnen. Vielen, vielen Dank.
5 Tage Wien (04.04.-08.04.2022)
Alles hat wunderbar funktioniert, obwohl aufgrund der aktuellen Situation (Corona) die Reise sehr kurzfristig geplant werden musste. Das Team war sehr hilfsbereit und äußerst flexibel.

Die Betreuung durch alpetour war super! Unkompliziert! Sie haben uns sehr viel Arbeit abgenommen. Jederzeit würden wir wieder mit alpetour buchen.
5 Tage Berlin (04.04.-08.04.2022)
Die alpetour-Mitarbeiter waren sehr hilfsbereit und problemlösungsorientiert, vielen Dank nochmals
6 Tage Berlin (08.04.-13.04.2022)
Besonders gut gefallen hat mir die sorgfältige Planung - auch in Hinblick auf Covid war ein Umbuchen ohne weiteres möglich. Vielen Dank!
5 Tage München (04.04.-08.04.2022)
Vielen Dank an das alpetour Team, die von Anfang an mit Rat und Tat beiseite standen. Es ist mir durchaus bewusst, dass die Planung für meine Klasse nicht ganz einfach war (mehrere Angebote, untrtschirdliche Städte, im Nachhinein veränderte Daten etc. Kurzfristige Programmplanung!) Dennoch waren Sie stets geduldig und freundlich. Außerdem gute Kulanz-wichtig vor allem bei Zeiten von Corona.
4 Tage Holland (03.04.-06.04.2022)
Die Mitarbeiter von alpetour immer erreichbar, super schnelle Reaktion, sehr hilfsbereit und unterstützend.

Unterkunft: Sehr freundliches und bemühtes Personal, alle Wünsche wurden erfüllt. Einfach großartig!

Busfahrer: Busfahrer war sehr flexibel und ist auf alle unsere Wünsche eingegangen.
5 Tage Lübeck (28.03.-01.04.2022)
Zusammenarbeit mit alpetour - eine sehr gute und schnelle Kommunikation. Alle Anfragen wurden zur vollsten Zufriedenheit erledigt. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle Beteiligten.
5 Tage München (28.03.-01.04.2022)
Sehr kompetente und freundliche Beratung durch Frau Heberlein - insbesondere angesichts der schwierigen Umstände durch die Coronalage.
5 Tage Brüssel (27.03.-31.03.2022)
Super tolle Unterstützung bei der Vorbereitung durch Frau Mohr und Herrn van Oijen von alpetour! Immer freundlich, immer konstruktiv, immer kompetent!
5 Tage Berlin (24.10.-28.10.2021) Wie immer war die Kommunikation mit alpetour Mitarbeitern schnell und unkompliziert und auf Änderungswünsche wurde sehr flexibel reagiert, was super war. 5 Tage Hamburg (30.05. - 03.06.2022) Ich war sehr zufrieden mit der Organisation im Vorfeld der Reise und während der Reise, zumal es schwierig ist, eine Klassenfahrt in Corona-Zeiten zu planen und durchzuführen. Dabei haben mir Ihre Mitarbeiterinnen immer mit Rat und Tat zur Seite gestanden, vielen Dank dafür. 5 Tage Burg Rieneck (13.06. - 17.06.2022) Ich bin dem Reiseveranstalter "Alpetours" sehr dankbar für die kompetente und stets freundliche Beratung und Unterstützung. Gerade in diesen umtriebigen Zeiten (Corona, ..) ist eine zuverlässige unentbehrlich, vor allem vor dem Hintergrund, dass man als Klassenlehrer für mehr als 22 Schüler Verantwortung trägt. Vielen Dank dafür! 7 Tage Venezianische Küste (12.06. - 18.06.2022) Die Zusammenarbeit mit Ihnen wurde von mir als sehr angenehm und kompetent empfunden. Vielen Dank! 5 Tage Lüneburger Heide (13.06. - 17.06.2022) Alles war super geplant, jede (auch unnötige) Nachfrage wurde umgehend, freundlich und ausführlich beantwortet, wir waren mit der Organisation sehr zufrieden. 5 Tage Riesengebirge & Prag (13.06. - 17.06.2022) Sehr, sehr gute Zusammenarbeit mit unserer Alpetour-Betreuerin Frau Thom - immer lösungsorientiert, kompetent und sehr freundlich. Wir hatten eine rundum gelungene und sehr schöne Studienfahrt. Es war eine tolle Kombination aus Sport und Spaß im Riesengebirge und Kultur in Prag. Wir würden die Fahrt genau so auch nochmal machen. 5 Tage Chiemsee Aktiv Hotel Aschau (30.05. - 03.06.2022) Die Information, Betreuung und begleitende Beratung war stets "auf den Punkt". Ohne Missverständnisse, sehr zeitnah, und stets hilfreich und überaus kompetent. 4 Tage Hamburg (30.05. - 02.06.2022) Wir haben uns durch Frau Scholz von alpetour fantastisch betreut gefühlt. Sie war äußerst hilfsbereit und hat auch bei dummen Fragen immer ein offenes Ohr gehabt und diese ruhig und zuvorkommend beantwortet. 5 Tage München (30.05. - 03.06.2022) Das Hotel war extrem toll! Eine bessere Unterkunft hätten wir uns nicht wünschen können. Außerdem waren die Guides im Deutschen Museum, in der Gedenkstätte in Dachau und bei der Stadtrundfahrt wirklich klasse, unterhaltsam und kompetent. Auch die Betreuung im Vorfeld durch Alpetour war (wieder einmal) super! Vielen Dank! 5 Tage Venezianische Küste (15.05. - 21.05.2022) Vor allem die Vorbereitung der Fahrt hat mich beeindruckt. Immer wieder gab es von unserer Seite aus Änderungen, auf die man gleichbleibender Freundlichkeit und Kompetenz reagiert hat. Das war großartig! Auch die Busfahrerin war sehr sehr nett, hatte immer gute Laune. Auch die sportlichen Aktivitäten kamen bei den Jugendlichen sehr gut an; auch hier wurde durch die einweisenden Trainer eine große Portion Spaß vermittelt. 6 Tage Venezianische Küste (08.05. - 13.05.2022) im Namen meiner Schüler und Kollegen möchte ich mich bei Ihnen für die Zusammenarbeit und den problemlosen Reiseverlauf bedanken. Wir hatten nach den zwei Pandemie-Jahren eine wirklich schöne Zeit und werden sicher noch sehr lange an die schöne Reise denken. Im Anhang ist ein Gruß von unseren Schülern. Ich werde Sie auf jeden Fall weiterempfehlen und wieder auf ihr Unternehmen zurückkommen. 5 Tage Amsterdam (16.05.-20.05.2022) Wir waren mehr als zufrieden mit der Organisation, der Jugendherberge, Ihrer Erreichbarkeit und Ihren hilfreichen Tipps, dem Busunternehmen Streefkerk und wir hatten den allerbesten Busfahrer, der hervorragend gefahren ist, sehr freundlich und unglaublich nett war. Wir wollten uns einfach nochmal dafür bedanken! 4 Tage Paris (16.05.-15.05.2022) Sehr gute und freundliche Betreuung durch die Mitarbeiter von Alpetour. Es war bei Fragen immer jemand da, der helfen konnte. Wir hatten ein etwas ungewöhnliches organisatorisches Problem, auf das sofort sehr hilfsbereit und flexibel eingegangen wurde. 5 Tage München (09.05.-13.05.2022) Ein dickes Lob an alle Mitarbeiter:innen von alpetour! Die Beratungskompetenz war überragend. 3 Tage Westerwald (09.05.-11.05.2022) Nette, kompetente Beraterin bei alpetour, die immer schnell antwortete. Änderungen und Extrabuchungen stellten überhaupt kein Problem dar. An wichtige Fristen wurde man erinnert. Ich fühlte mich gut betreut! 5 Tage Berlin (09.05.-13.05.2022) Perfekte Betreuung: Kompetent, sehr freundlich und entgegenkommend....besser geht es nicht!!! 5 Tage Insel Usedom (09.05.-13.05.2022) Ich kann nur immer wieder sagen, ob Skifahrt oder Klassenfahrt immer wieder gern mit alpetour. Sehr freundliche und engagierte Mitarbeiter, die alle Probleme lösen können, auch wenn es eine kurzfristige Umbuchung gibt. Ich denke, unsere Schule wird zukünftig mehr bei Ihnen buchen. Ein großes DANKESCHÖN an Alle. Das Komplettpaket von Buchung bis Reiseablauf alles toll. 5 Tage Chiemsee (09.05.-13.05.2022) Bereits im Vorfeld wurde ich sehr kompetent und freundlich über mehrere Alternativen für Klassenfahrten beraten. Der enge Kontakt mit Alpetour bis zum Reiseantritt vermittelte ein Gefühl von Sicherheit. Die Klassenfahrt selbst verlief absolut reibungslos und bestens organisiert, sodass uns Lehrkräften viel Arbeit und Stress erspart geblieben ist. Die Landschaft von Aschau bis Berchtesgaden vermittelte ein Gefühl von Urlaub, das Aktiv Hotel verwöhnte uns mit leckerem Essen, sauberen Zimmern mit eigenen Bädern und vielfältigen Aktivitäten. Durch das Busunternehmen Dahlmanns Reisen fühlten wir uns hervorragend begleitet. Unsere Erwartungen wurden übertroffen! 5 Tage Köln (09.05.-13.05.2022) Ich wurde im Vorfeld sehr freundlich, verständnisvoll und äußerst kompetent informiert. Die Reiseunterlagen, wie Verbindungen (Fahrscheine) kamen mehr als pünktlich. Auch innerhalb der Reise wurde ich durch ihre Mitarbeiterin angerufen, bei kleinen Fragen (einem Rückruf meinerseits) war sie sofort zur Stelle und konnte mir dementsprechend Auskunft erteilen. Die Mitarbeiter von alpetours, so ist mein Empfinden, sind mehr als freundlich, an dieser Stelle ein ganz großes Lob! Durch die Mitarbeiter von alpetour wurde im Vorfeld alles geregelt und organiesiert, m.a.W. musste ich mich um nichts weiteres kümmern. Besser hätte die Studienfahrt nicht laufen können. Meine Schüler*innen waren sehr zufrieden und erfreut. Ich bin schlichtweg begeistert und werde alpetours auf jeden Fall weiterempfehlen. 5 Tage Sylt (02.05.-06.05.2022) Die Mitarbeiter bei alpetour haben uns sehr kompetent und freundlich immer geholfen und auch jede Umbuchung stets mehr als zufriedenstellend erledigt. Es war ein reibungsloser Ablauf dank der guten Organisation von alpetour! 3 Tage Sauerland (26.04.-28.04.2022) Jederzeit wieder, tolle, freundliche, unkomplizierte Organisation und Durchführung! Zusammenarbeit mit alpetour-Team: Super hilfsbereit, schnelle Rückmeldungen, individuelle Beratung, übersichtliche Unterlagen Unterkunft: toll, supernette und hilfsbereite Hausleitung, tolle Freizeitmöglichkeiten Busfahrer: nett, pünktlich, hilfsbereit Alle Programme waren top organisiert, die Abstimmung des Programms sehr gut 5 Tage Serengeti Park (25.04.-29.04.2022) Besser geht es nicht. Das Gesamtpaket war perfekt durchorganisiert, die Verpflegung sensationell (reichhaltig, vielfältig und lecker) und die Kinder hatten nach langen Corona-Zeiten endlich mal wieder richtig Spaß. 5 Tage Hamaburg (30.05.-03.06.2021) Ich war sehr zufrieden mit der Organisation im Vorfeld der Reise und während der Reise, zumal es schwierig ist, eine Klassenfahrt in Corona - Zeiten zu planen und durchzuführen. Dabei haben mir Ihre Mitarbeiterinnen immer mit Rat und Tat zur Seite gestanden, vielen Dank dafür. 4 Tage Paris (26.04.-29.04.2022) Es war eine sehr gelungene Reise, vor allem die kurzfristigen Änderungen wurden zur vollsten Zufriedenheit beachtet! 5 Tage Hamburg (04.04.-08.04.2022) Vielen Dank für die Betreuung. Ich konnte wirklich jederzeit mit jedem Problem anrufen und mir wurde geholfen. Gerade mit Corona und individualisierten Schülern war das nicht ganz einfach. Als Lehrer kämpft man da schon an der ein oder anderen Ecke. Vielen Dank für Ihr Verständnis und die verschiedenen Lösungen! Alles hat durch die Bank funktioniert und unseren Vorstellungen entsprochen. Wie Sie im letzten Moment doch noch eine Unterkunft für uns gefunden haben - der Wahnsinn. Meine Schüler*innen haben hierdurch besondere Erinnerungen gewonnen. Vielen, vielen Dank. 5 Tage Wien (04.04.-08.04.2022) Alles hat wunderbar funktioniert, obwohl aufgrund der aktuellen Situation (Corona) die Reise sehr kurzfristig geplant werden musste. Das Team war sehr hilfsbereit und äußerst flexibel. Die Betreuung durch alpetour war super! Unkompliziert! Sie haben uns sehr viel Arbeit abgenommen. Jederzeit würden wir wieder mit alpetour buchen. 5 Tage Berlin (04.04.-08.04.2022) Die alpetour-Mitarbeiter waren sehr hilfsbereit und problemlösungsorientiert, vielen Dank nochmals 6 Tage Berlin (08.04.-13.04.2022) Besonders gut gefallen hat mir die sorgfältige Planung - auch in Hinblick auf Covid war ein Umbuchen ohne weiteres möglich. Vielen Dank! 5 Tage München (04.04.-08.04.2022) Vielen Dank an das alpetour Team, die von Anfang an mit Rat und Tat beiseite standen. Es ist mir durchaus bewusst, dass die Planung für meine Klasse nicht ganz einfach war (mehrere Angebote, untrtschirdliche Städte, im Nachhinein veränderte Daten etc. Kurzfristige Programmplanung!) Dennoch waren Sie stets geduldig und freundlich. Außerdem gute Kulanz-wichtig vor allem bei Zeiten von Corona. 4 Tage Holland (03.04.-06.04.2022) Die Mitarbeiter von alpetour immer erreichbar, super schnelle Reaktion, sehr hilfsbereit und unterstützend. Unterkunft: Sehr freundliches und bemühtes Personal, alle Wünsche wurden erfüllt. Einfach großartig! Busfahrer: Busfahrer war sehr flexibel und ist auf alle unsere Wünsche eingegangen. 5 Tage Lübeck (28.03.-01.04.2022) Zusammenarbeit mit alpetour - eine sehr gute und schnelle Kommunikation. Alle Anfragen wurden zur vollsten Zufriedenheit erledigt. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle Beteiligten. 5 Tage München (28.03.-01.04.2022) Sehr kompetente und freundliche Beratung durch Frau Heberlein - insbesondere angesichts der schwierigen Umstände durch die Coronalage. 5 Tage Brüssel (27.03.-31.03.2022) Super tolle Unterstützung bei der Vorbereitung durch Frau Mohr und Herrn van Oijen von alpetour! Immer freundlich, immer konstruktiv, immer kompetent! 5 Tage Berlin der Superklassiker (21.03.-25.03.2022)
Nach der langen Zeit unter strengen Regeln und der ausgefallenen Klassenfahrt 2020/21 hat uns alles sehr gut gefallen. Es war befreiend wieder gemeinsam unterwegs zu sein. Alle haben sich an die vorgegebenen Regeln gehalten und wir hatten unseren Spass.
7 Tage Skipaket Ahrntal (12.03.-18.03.2022)
Seit Jahren arbeite ich gerne mit Alpetour... immer zuverlässig, gut organisiert, kulant,schnelle Rückmeldung auf Fragen etc
5 Tage Berlin (21.02.-25.02.2022)
Besonders gut hat mir die freundliche und kompetente Beratung am Telefon gefallen. Frau Hajduk und Frau Islinger waren jederzeit freundlich und haben sich zeitnah um etwaige Anfragen gekümmert. Auch der Stornofall einer erkrankten Schülerin hat reibungslos geklappt, was mich sehr gefreut hat.
7 Tage Skipaket Axamer Lizum (12.02.-18.02.2022)
Außerordentlich hilfreiche und fundierte Beratung in der schwierigen Pandemiezeit.
7 Tage Skipaket Ahrntal (05.02.-11.02.2022)
Sehr kulant Regelungen bezüglich Corona und der damit verbundenen ständigen Neuregelungen. Bei Anfragen wurde sofort nach Lösungsmöglichkeiten gesucht.
8,5 Tage Skipaket Gitschberg-Jochtal (13.01.-21.01.2022)
Top Organisation! Absolut reibungsloser und schneller Ablauf, auch bei Tauschwünschen! Besser gehts nicht!
8,5 Tage Skipaket Gitschberg-Jochtal (13.01.-21.01.2022)
Die Kommunikation mit Frau Gülden von alpetour war immer sehr angenehm. Sie war sehr geduldig, hat sich Zeit genommen, meine Fragen und Sorgen zu beantworten. Und wenn sie mal nicht gleich eine Antwort hatte, dann hat sie sich zügig gekümmert und mich informiert. In Zeiten von Corona war diese Fahrt ein voller Erfolg: geniales Wetter, tolle Pisten, nette Südtiroler und glückliche Schüler.
6 Tage Skipaket Allgäu-Kleinwalsertal (23.01.-28.01.2022)
Das Gesamtpaket hat die Reise sehr angenehm gemacht: Unterkunft, Essen, Freundlichkeit aller Menschen, mit denen wir zu tun hatten (auch Busfahrer, der uns täglich ins Skigebiet gebracht hat). Ich möchte mich an dieser Stelle speziell bei Herrn Weis von alpetour für seine Beratung, Geduld und Unterstützung im Vorfeld bedanken!
5 Tage Berlin (10.01.-14.01.2022)
Sehr gut gefallen hat uns: die Erreichbarkeit von alpetour, individuelle Wünsche sind problemlos umgesetzt worden sowie alle Fragen rund um Corona konnten beantwortet werden.